Von win7 auf win10 nachteile, was passiert?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich habe bisher etliche Dutzend Rechner auf Win 10 upgegradet, das lief, wider Erwarten, zu 95% richtig gut.

Nachteile von Windows 10 sind u.U., dass einige Spiele nicht richtig oder garnicht laufen, bei viel Gerätezubehör können schon mal die passenden Treiber fehlen.

Das System läuft insgesamt etwas fluffiger, weil Win 10 weniger resssourcenhungrig ist als seine Vorgänger. sprich auf schwächeren Rechnern läuft es besser als das Vorgängersystem.

Was aber auf jeden Fall ratsam ist, das Upgrade entweder über eine komplette Neuinstallation von Win 10 zu machen (das geht!) oder das Upgrade von einer selbst erstellten Win 10-DVD oder USB-Stick zu starten - damit umgeht man stundenlangen Download.

Das "Ausspionieren" kannst Du fast komplett abschalten. Im Gegensatz zu den Vorgängerversionen hat Microsoft hier relativ viele Schalter offengelegt. Standardmäßig sammelt Win 10 natürlich jede Menge Daten, aber das ist fast alles ziemlich einfach abschaltbar.

http://winfuture.de/videos/Software/Windows-10-So-schaltet-man-die-zahlreichen-Daten-Schnueffler-ab-14890.html

Die Vorgängerversionen sammeln ebenfalls viele Daten, da kann man aber nur wenig abschalten, insofern steht Win 10 in dem Punkt sehr viel besser da als Win 7 oder 8, von Facebook, WhatsApp etc. mal ganz zu schweigen.

Man kann noch sehr viel mehr zu diesem Thema schreiben, im Internet findest Du viele Artikel dazu.

Wenn Du kostenlos umsteigen willst, musst Du es heute tun - ab morgen geht dazu nix mehr!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nur als unnötigen Zeitaufwand betrachten, denn solange Windows 7 super läuft und man kein DX12 braucht, kann man es lassen. Man kann schließlich immer noch in der Zukunft upgraden mit einen günstigen Windows 10-Key, die man schom für unter 20€ kriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Microsoft hat selber zugegeben dass man das ausspioniert werden nicht abstellen kann.

Hier mal eine Auflistung aller Vor und Nachteile an Windows 10:

Vorteil: DirectX12 exklusieve Spiele

Nachteile:

- Spionage des Nutzers (alles. Webcam, Mikrofon, Tastaturanschläge, etc...)

- Entmündigung des Nutzers (Man kann zum Beispiel automatische Updates nicht ausstellen, und manche programme werden für dich ohne dein Einverständnis gelöscht)

- Erste Schritt in Richtung "Walled Garden" (UWP)

Fazit:

Willst du DirectX12 exklusieve Spiele spielen, hast du keine andere Wahl als zu "upgraden". An sonsten, lass es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Der einzige Nachteil, der mir gerade so einfällt ist, dass paar Sachen von deinem PC gelöscht werden können (muss aber nicht sein), weshalb man das Wichtigste für alle Fälle abspeichern sollte. Und was auch stört ist, dass es noch paar Programme geben könnte, die mit Windows 10 nicht kompatibel sind.

2. Spionage gibt es so gut wie überall im Internet, dss kannst Du jetzt nicht so einfach abstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab mir Windows 10 vor ca. 1er Woche geholt und bin damit bestens zufrieden. Einziges Kontra ist z.B. (wir bei mir) Wenn man 1000e Geräte angeschlosseb hat wo es schon mal vorkommen kann, dass eins nicht unterstützt wird. (War bei mir glücklicherweiße nicht so).
Lg Felix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem ich von Windows 7 auf Windows 10 "geupgraded" habe, haben sich meine Verknüpfungen komplett vom Desktop verabschiedet. Sie sind zwar da und man kann sie durch einen kleinen Bug auch sehen, jedoch kann man trotzdem nicht auf sie zugreifen :/ Am meisten ärgert mich dass ich 2 Spiele nicht mehr spielen kann, da irgendetwas beim Upgrade schief gelaufen ist. Ich würde nicht noch einmal auf Windows 10 umsteigen. Ein paar Kollegen sind bei Win. 7 geblieben und sind vollkommen zufrieden.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich echt nix (: ich persönlich finde Windows 10 besser als Windows 7 ist aber Geschmackssache. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ziemlich keinen Nachteil. Windows 10 ist eigentlich fast wie 7, und eigentlich wird so gut wie kein Programm gelöscht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich keine. Du musst nur die Anfagsfragen richtig beantworten(Datenschutz).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows 10 ist ein sehr gutes Betriebsystem, das ich nur empfehlen kann!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?