Von wievielen Keksen ist man bekifft?

4 Antworten

Guten Tag!

Eine schwierige Frage, denn die Wirkung ist erstmal abhängig von vielen Faktoren. Welche Sorte hast du benutzt, bzw. wie ist der THC/CBD Gehalt. Wie viel hast du für die Backmischung benutzt, oder hast du sie irgendwo gekauft?

Hast du anderweitig Erfahrungen mit Kannabis, bzw. dem Konsum, oder nicht?

Falls du dir bei den Keksen nicht sicher bist, probiere es aus. Einer wird erstmal vollkommen reichen. Iss ihn nach und nach und schau was passiert. Die Wirkung kann oftmals erst sehr verzögert einsetzen, denk also nicht, dass du in einer halben Stunde einfach noch einen essen solltest weil du noch nichts spürst. Lass es auf jeden Fall etwas langsamer angehen und sei dir sicher, dass du in den nächsten Stunden nichts vorhast, denn meist setzt die Wirkung so nach 1 oder 1 1/2 Stunden ein.

Lg, Joker

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Drogenkonsument für die Wissenschaft

Kommt doch ganz drauf an wieviel drin ist.

Ich habe einmal Kekse gegessen, ohne zu wissen, das was drin war. Nie wieder!!!!

Kommt auf die Kekse drauf an ^^

Selbstgebacken? Prinzenrolle? Oder diese viereckigen abgepackten dinger dies in Holland in Headshop oft gibt?

Nach genau ungefähr 234 Keksen.

Du liegst falsch, auf der ganzen Linie.

0

Was möchtest Du wissen?