Von wem kriege ich eine Betriebs- und Heizkostenabrechnung?

8 Antworten

Dein Vermieter ist zuständig oder seine Hausverwaltung. Es muss für jeweils 12 Monate innerhalb der folgenden 12 Monate abgerechnet werden. Erst danach kannst du die Abrechnung einfordern. Dieser Anspruch auf Abrechnung unterliegt der 3jährigen allgemeinen Verjährung.

Hast du bis zum Ablauf der Abrechnungsfrist keine Abrechnung erhalten, kannst du danach ihm eine angemessene Frist (4 Wochen) setzen. Bei Verfristung dürftest du, nach Ankündigung bei bestehendem Mietverhältnis, bis abgerechnet wird, die Vorauszahlungen für Betriebskosten zurückbehalten. Nach Abrechnung wäre der Zurückbehalt nachzuzahlen.

Ist das Mietverhältnis bereits beendet, wieder Frist setzen und bei Verfristung nach Ankündigung die Vorauszahlungen für den gesamten nicht abgerechneten Abrechnungszeitraum zurückfordern.

Von deinem Vermieter oder einem von ihm beauftragten Dienstleister.

Vorausgesetzt im Mietvertrag ist vereinbart das Du monatliche Vorauszahlungen für Betriebs- und Heizkosten leisten mußt.

Die gibt's normalerweise vom Vermieter. Wenn der sich nicht rührt, dann würde ich nicht hinterher laufen. Er hat die Möglichkeit, die Kosten innerhalb von 2 Jahren geltend zu machen. Danach nicht mehr.

Er hat die Möglichkeit, die Kosten innerhalb von 2 Jahren geltend zu machen

Nein, binnen 12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraumes.

Wenn der sich nicht rührt, dann würde ich nicht hinterher laufen.

Und wenn die Abrechnung ein Guthaben ergibt? Würdest Du darauf verzichten?

1
@anitari
Nein, binnen 12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraumes

Da hast du Recht, hatte ich falsch in Erinnerung.

Und wenn die Abrechnung ein Guthaben ergibt? Würdest Du darauf verzichten?

Wenn es absehbar ist, dass du Geld zurück bekommst, würde ich natürlich nicht abwarten, bis die Zeit abgelaufen ist ... wer würde das tun?

0

Was tut man, wenn der Vermieter das Guthaben der Betriebs/Nebenkosten Abrechnung nicht auszahlen will ?

...zur Frage

Betriebs- und Heizkostenabrechnung für Untermieter?

hallo,

 

ich habe vom 15.02 bis 30.09 als Untermieter in einer 2er WG gelebt.

Nun soll ich 120€ nachzahlen, obwohl das Zimmer als warm vermietet wurde.

es handelt sich dazu um eine komplette Betriebs- und Heizkostenabrechnung mit Grundstücksabgaben, Stadtwerke, Versicherung, Sonstiges wie Hausmeister, Putz- und Leutmittel uvm. Ich habe nicht gewusst, dass eine solche Zahlung auf mich zu kommt, da ich ja warm gemietet habe und höchstens eine Nachzahlung für Strom erwartet habe. Die Hauptmieterin hat auch nie erwähnt, dass "nichts" in der Miete enthalten ist.

Muss ich diesen Betrag nun nachzahlen? (er wurde bereits nur auf die betreffenden Monate umgelegt)

Danke schon mal für eure Hilfe!

...zur Frage

Betriebs und Nebenkosten Rückzahlung

Hallöle! Habe heute eine Betriebs- und Nebenkostenrückzahlung von meinem vermieter erhalten. Empfange derzeit ALG 2. Müssen die Kosten an die Arge überwiesen werden? Ja oder?

...zur Frage

Kann ich im Mietshaus 6Parteien meinen eigenen Gasanbieter aussuchen zur Zeit läuft alles über unseren Vermieter Heizungsabrechnung sind sehr hoch?

Wir haben 2013 eine neue Heizungsanlage/Gas in unserem 6Pateiigen Mietshaus neu eingebaut bekommen, vorher hatten wir Nachtspeicherheizungen. Die Nachzahlung der Heizkostenabrechnung steigen von Jahr zu Jahr an obwohl ich monatlich 180 Euro Nebenkosten /Heizkosten zuzüglich meiner Kaltmiete zahle. Die Heiz und Nebenkosten werden mit der 30/70% Regelung abgerechnet wo bei der Heizkostenabrechnung auch die Miete /Anlage aufgeführt ist und mit abgerechnet wird. Der gesamte Gasverbrauch im ganzen Haus ist laut Abrechnung von den letzten Jahren 2014/15 von ca.2500 Euro im letzten Jahr 2016 auf 3500 Euro angestiegen obwohl der Gesamtverbrauch 2016 niedriger ist als 2015. Kann ich serperat meinen Gasanbieter wechseln auch wenn die anderen Mietparteien nicht wechseln?

...zur Frage

Wie lange darf ich eine Heizkostenabrechnung Prüfen?

Hallo !! Ich habe am 15.12.2010 per Einschreiben meine Heizkostenabrechnung 2009 von meinem Vermieter erhalten.

Da ich das Geld noch nicht Überwiesen habe macht er jetzt Druck. Frage. Wie lange darf ich eine Heizkostenabrechnung Prüfen bevor ich Sie Bezahle ?

...zur Frage

Bis wann muss Vermieter Heizkostenabrechnung abrechnen?

Hallo, mein Vermieter lässt sich immer sehr viel Zeit was die Abrechnung betrifft für das letzte Jahr. Bis wann muss er mir Bescheid geben? Ich hab im Netz nix gefunden.
Bin einfacher Mieter und ich bekomme in der Regel etwa 700€ von der hka zurück.
Welche Frist hat der Vermieter und ab wann kann ich ihn mahnen?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?