Von wem erbt man die Haare mein Vater hat eine Glatze im hinterkopf aber er hat hellere haare und als kind hatte er eine andere haarstruktur?

1 Antwort

Die Gene die übertragen werden können schon vor extrem langer Zeit vererbt sein. Wahrscheinlich ist aber eher der Opa oder Vater. Eventuell auch noch der Uropa oder halt mit etwas Glück/Pech noch ältere Generationen.

Erbt man die Glatze vom Vater oder von der Mutter?

Frage oben

Erbt man die glatze vaterlicher seits oder Mutterlicher seits?

...zur Frage

Erbt man eine Glatze vom Opa mütterlicherseits

Also mein Opa mütterlicherseits hat eine Glatze er hat sie mit 28 bekommen , meine cousins mütterlicherseits sind jetzt zwischen 22-24 und die haben alle noch volles Haar , meine Haarstruktur ähnelt die von meinem Vater (Er hat locken vorne die hab ich auch, gleiche Farbe) und er hat volles Haar , bekomme ich eine glatze oder bin ich so wir mein Vater?

...zur Frage

Haare fallen fallen aus beim Haare waschen

Hey Leute, Meine Haare fallen immer beim Haarewaschen aus... es sind ungefähr immer so um die 20 Haare und es passiert nur beim Haarewaschen und sonst fallen die nicht aus... ist das schlimm ? (habe dicke Haare)

...zur Frage

Von wem erbt man die Glatze?

viele sagen vom Vater oder  Großvater mütterlicherseits was den nun?

...zur Frage

sehr starker haarausfall was hilft?

Hallo Leute, ich bin m 18 und habe die haare 2 mal blondiert und dann gefärbt. anfangs hatte ich noch keine Probleme, meine haste haben sich zwar schwerer formen lassen aber sonst war alles gut. Nun jetzt 1 2 Monate später habe ich sehr starkem haarausfall bekommen. Jedes mal wenn ich mir durch die Haare gehe hängen ein Haufen (ca 10-20 Haare) an meiner Hand. Hat jemand eine Idee wie ich es lösen kann ohne die Haare zu rasiere :(? Mir sind die Haare sehr wichtig..

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?