von welcher Pille bekommt man seine Tage nicht mehr und ist wirksam gegen pickel?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auf keinen Fall im Internet bestellen !
du bist 15 du kannst alleine zum Frauenarzt gehen wenn du mit deiner Mutter nicht darüber reden willst musst du auch nicht
Geh einfach zum Frauenarzt lass dir einen Termin geben die Ärztin spricht am Anfang nur mit dir keine Sorge. Bis jetzt haben wir alle es heile rausgeschafft. Pille gegen Pickel ? Schön wärs
Klar bei manchen Leuten hilft es bei ändern wird es schlimmer Genauso wie mit dem Gewicht manche nehmen mit der Pille ab manche zu
Deswegen ist es ja so wichtig zum Frauenarzt zu gehen
Geh alleine wenn du nicht mir deiner Mom willst sag deiner Ärztin was du willst und ihr redet gemeinsam darüber was die beste Pille für dich ist, du brauchst übrigens auch kein Einverständnis von deiner Mutter.
Hoffe ich konnte helfen
Viel Glück 👍🏼 🍀

Hallo luisaleyla,

Du kannst Die Pille, wie auch viele andere Verhütungsmittel, nicht im Internet bestellen, da diese verschreibungspflichtig sind. Das bedeutet, dass Du dafür ein Rezept vom Arzt brauchst. Deine Eltern musst Du darüber nicht informieren. Ab einem Alter von 14 Jahren greift die ärztliche Schweigepflicht, Dein Arzt/Deine Ärztin darf Deinen Eltern also nichts davon erzählen.

Jede Frau reagiert unterschiedlich auf die Pille. Da gibt es verschiedene Marken, Zusammensetzung, Einnahmearten – darüber kann Dich am besten Dein Arzt oder Deine Ärztin informieren.

Deine Tage bleiben z.B. bei Einnahme der sog. Mini-Pille aus. Diese Pille nimmst Du durchgängig 28 Tage, d.h. den gesamten Zyklus. Dabei gibt es natürlich Vor- und Nachteile. Über die kann dich ebenfalls Dein Arzt oder Deine Ärztin informieren.

Viel Erfolg!

Nadu17 10.08.2017, 10:46

Übrigens solltest Du auch unabhängig von der Einnahme eines Verhütungsmittels alle 6 Monate zum Frauenarzt gehen, v.a. wenn Du sexuell aktiv bist. Der Arzt schließt bei der Vorsorgeuntersuchung diverse Krankheiten aus, darunter z.B. auch Gebärmutterhalskrebs. Darüber hinaus untersucht er/sie Deine Brüste auf mögliche Verhärtungen.

0
HelpfulMasked 10.08.2017, 10:50
@Nadu17

Darüber hinaus untersucht er/sie Deine Brüste auf mögliche Verhärtungen.

Bei gesetzlich versicherten Frauen i.d.R. erst ab 30 Jahren.

1
Nadu17 10.08.2017, 10:52
@HelpfulMasked

Das gilt für die Mammografie, nicht aber für das Abtasten der Brüste. Das macht der/die ÄrztIn auch schon vorher.

0
HelpfulMasked 10.08.2017, 10:56
@HelpfulMasked

http://www.onmeda.de/behandlung/gynaekologische\_krebsfrueherkennung.html

Ab dem 30. Lebensjahr untersucht der Frauenarzt während der jährlichen Früherkennungs-Untersuchung zusätzlich die Brust auf Knoten oder andere Auffälligkeiten, die auf Brustkrebs hindeuten könnten.

https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/vorsorge-und-frueherkennung/krebsfrueherkennungsuntersuchungen-fuer-frauen.html

https://www.frauenaerzte-im-netz.de/de\_ab-30-jahren\_13.html

Ab dem Alter von 30 Jahren haben gesetzlich versicherte Frauen neben der gynäkologischen Krebsfrüherkennung ab 20 Jahren auch einen Anspruch auf jährliche Untersuchungen zur Früherkennung von Brustkrebs.

http://www.frauengesundheit-solln.de/Krebsvorsorge/Basis

Ab dem 30. Lebensjahr

Abtasten der Brustdrüsen und der dazugehörigen Lymphknoten

https://bayern.aok.de/inhalt/krebsvorsorge-2/

Ab dem Alter von 30 Jahren

Neben der Krebsfrüherkennung der Geschlechtsorgane kommt für Frauen nun die Untersuchung von Brust und der umliegenden Hautregion, ebenfalls einmal jährlich, hinzu: gezielte Anamnese durch Fragen nach Veränderungen der Brust oder der umliegenden Hautregion, Abtasten der Brust und der Lymphknoten in den Achselhöhlen,Anleitung zur regelmäßigen Selbstuntersuchung der Brust.

0
Nadu17 10.08.2017, 10:56
@HelpfulMasked

Ich bin gesetzlich versichert und alle 5 Frauenärztinnen, bei denen ich bislang war, haben IMMER meine Brust abgetastet. Vielleicht liegt es im Ermessen der/des ÄrtzIn. In jedem Fall erklären sie dir aber, wie Du selbst Deine Brust abtasten kannst. Auch dafür lohnt es sich schon, zum Arzt zu gehen.

0

Zuerst mal musst du natürlich zum Frauenarzt gehen, um die Pille zu bekommen. Es ist auch sehr sinnvoll, sich regelmäßig checken zu lassen, vor allem, wenn man die Pille nimmt.

Ich möchte übrigens dringend davon abraten, die Pille gegen Pickel zu nehmen. Dadurch verschiebt sich das Pickelproblem nur um ein paar Jahre. Ich habe damals mit 14 auch die Pille verschrieben bekommen, um gegen die Pickel anzukämpfen. Es hat auch funktioniert. Aber jetzt habe ich nach 14 Jahren Einnahme vor fünf Monaten die Pille abgesetzt und die Pickel sprießen nur so. Dann hätte ich die lieber mit 14 gehabt, wenn sowieso alle Pickel haben, jetzt mit 28 ist das deutlich unangenehmer!

Vor allem würde ich aber auch niemals mehr unnötig Hormone nehmen. Die Pille sollte mMn wenn überhaupt wirklich nur zur Empfängnisverhütung genommen werden. Für mich kommt das aber niemals mehr in Frage!

Also als ich 15 war, ist meine Mutter mit mir zum Frauenarzt gegangen (auch weil ich zu der Zeit viele Pickel auf dem Rücken bekommen habe).

Ich denke es ist sehr wichtig, dass man mit einer Ärztin/Arzt darüber spricht, weil du nicht einfach irgendeinen Dreck aus dem Internet einnehmen solltest...nachher wirds noch schlimmer oder hat sonstige Nebenwirkungen.

Außerdem gibts auch Pillen die, die Regelschmerzen verringern und dem Hautbild helfen. Weiteres wird ein Frauenarzt dir erklären (bei dem Gespräch muss deine Mutter nicht dabei sein, wenn du nicht willst).

Ich an deiner Stelle würde wirklich mit deiner Mutter darüber reden.

Allgemein ist es sehr wichtig regelmäßig zum Frauenarzt zu gehen! Durch die regelmäßigen Untersuchungen können Krankheiten frühzeitig erkannt werden und behandelt werden.

Du musst zum Arzt, da führt kein Weg dran vorbei. Egal welche Pille du nimmst, du bekommst mit keiner mehr eine Periode und wenn du sie ohne Pause nimmst gar keine Blutung mehr. Welche gegen Pickel hilft kann nan pauschal nicht sagen da jeder anders darauf reagiert.

Gehe definitiv zum Frauenarzt! Und die pille ist die minipille. Allerdings haben die super viele Nebenwirkungen. Ich nehme sie auch und habe dadurch zugenommen, Kopfschmerzen, alle 2 monate abgeschwächt meine tage und ständig zwischenblutun, meine Haut ist fettiger geworden etc.
Überleg es dir gut ob es dir das wert ist.

von welcher Pille bekommt man seine Tage nicht mehr

Jede Pille die deinen Eisprung unterdrückt führt dazu, dass du keine Periode mehr hast. Wenn du diese Pille dann noch komplett durchnimmst verzichtest du auch auf die unnötige Abbruchblutung die sonst in der Pillenpause einsetzt.

und ist wirksam gegen pickel?

Die Pille ist ein Verhütungsmittel und ersetzt keine kosmetische Behandlung.

Desweiteren findest du "Akne" als Nebenwirkungen in der Packungsbeilage der meisten Pille vermerkt. Dein Vorhaben kann also genauso gut nach hinten losgehen.

Ich bin fast 15Jahre alt

In diesem Alter sind Pickel wohl das normalste der Welt. Etwas Geduld und Abwarten hilft den meisten darüber besser hinweg als die Pille.

jedoch möchte ich nicht zu einem Frauenarzt gehen:(

Dann kriegst du auch kein Rezept und demzufolge keine Pille. Wer reif genug ist die Pille zunehmen der sollte auch reif genug sein einen Frauenarzt aufzusuchen.

und was ist mit dem Wassereinlagerungen ? bekommt man die such im Gesicht und wie äußern die sich?

Hierbei handelt es sich um Nebenwirkungen vieler Pillen. Sie müssen nicht auftreten, wenn sie es tun ist nicht absehbar in welcher Form.

Lg

HelpfulMasked

Wenn du die Pille haben willst, musst du zuerst zum Frauenarzt. Probleme mit der Monatsblutung solltest du auch mit ihm besprechen. Eine Pille, die die Menstruation völlig unterdrückt gibt es nicht. Du solltest dich vom Fachmann (Arzt) gründlich beraten lassen.

HelpfulMasked 10.08.2017, 10:48

Eine Pille, die die Menstruation völlig unterdrückt gibt es nicht.

Doch klar.

Jede Pille die deinen Eisprung unterdrückt führt dazu, dass du keine Periode mehr hast. Wenn du diese Pille dann noch komplett durchnimmst verzichtest du auch auf die unnötige Abbruchblutung die sonst in der Pillenpause einsetzt.

1
Schuhu 10.08.2017, 11:13
@HelpfulMasked

Heißer Tipp für eine Fünfzehnjährige. Gleich zu Anfang des Frauseins einen Teil seiner weiblichen Sexualität durch Hormone zu unterdrücken. Sie wird noch 30 Jahre Frau sein - und die ganze Zeit Hormone nehmen, weil man sonst Pickel kriegt! 

Man kann die Pille mal durchnehmen, weil man in Urlaub fährt. Eine ständige Unterdrückung der Periode geht auf die Gesundheit!

2

Hatte meine Nichte auch .. die hat dann ne Pille verschrieben bekommen die sie 3 Monate durch nehmen konnte und dann ne Woche Pause gemacht hat und dann wieder 3 Monate genommen hat usw ... einfach mal deinen Frauenarzt fragen (du musst für die Pille dahin anders geht es nicht)  :)

Ohne Rezept keine Pille.

Und im Internet wirst du ebenfalls nicht ohne Rezept bestellen können. 

Was möchtest Du wissen?