Von welchen Medikamenten wird man müde?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt sehr viele Medikamente, die eine verstärkte Müdigkeit als Nebenwirkung haben. Dazu gehören z.B. ältere Antihistaminika (Antiallergika, z.B. Tavegil, Fenistil), starke Schmerzmittel, viele Psychopharmaka.

Wenn Du Medikamente suchst, die Dir beim Einschlafen helfen, so gibt es ohne Rezept pflanzliche Beruhigungsmittel und einige Schlafmittel auf Basis von Antihistaminika.

Halte ausschau nach Valiumhaltigen Medikamenten, ich empfehle dir jedoch Auskunft in der Apotheke.

H1 Antihistaminika der älteren Generation

Antihistaminika, Tranquilizer,

lass die finger von medikamenten!

Schlaftabletten, Blutdrucksenker

von ziemlich allen^^

aber natürlich IMMER VON SCHLAFTABLETTN !

Neben Schlaftabletten gibt es eine ganze reihe weiterer Medikamente, die müde machen.

Aber die gehören alle nicht in Kinderhände.

Warum fragst du?

Baldrian und Bier.

Was möchtest Du wissen?