Von welchen affe Stammt der Mensch ab?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

So gestellt ergibt die Frage nicht viel Sinn. Menschen stammen ja nicht nur von einer einzigen anderen Art ab, sondern von einer ganzen Ahnenreihe, du stammst ja auch nicht nur von deinen Eltern ab, sondern auch von deinen Großeltern, Urgroßeltern etc. Insofern müsstest du präziser damit werden, in welchem Zeitraum du die Vorfahren der Menschen kennen möchtest.

Meistens ist es ja auch noch so, dass Arten, die an Zweigstellen im Stammbaum sitzen, uns gar nicht bekannt sind, weil keine Fossilien überliefert bzw. gefunden wurden. Dann kann die Verwandtschaft von Arten nur durch genetische Verfahren bestimmt werden und es kann schwer sein, sich ein Bild von den fehlenden Vorfahren zu machen. Deshalb kann ich hier überhaupt nur einige Vorfahren des modernen Menschen aufzählen, und bei weitem nicht alle.

Purgatorius und Archicebus sind zwei Gattungen, die wahrscheinlich den Vorfahren aller Primaten, also auch der Affen, am nächsten standen. Purgatorius ist aus dem Paläozän, also den 10 Millionen Jahren direkt nach dem Aussterben der Dinosaurier, überliefert, Archicebus ist ein wenig jünger.

Saadanius, etwa 30 Millionen Jahre alt, käme dem gemeinsamen Vorfahren der echten Affen und der Meerkatzen vermutlich am nächsten.

Bei den Menschenartigen, also der Gruppe, die aus Gibbons und Menschenaffen besteht, gibt es dann ein großes Durcheinander von Fossilien. Man kann die ungefähr 20 Millionen Jahre alten Gattungen Proconsul, Dryopithecus, Afropithecus, Kenyapithecus und viele weitere den Menschenartigen zuordnen, ihre Stellung in der Ahnenreihe des Menschenreihe ist aber unklar. Manche von ihnen könnten Vorfahren aller späteren Menschenartigen sein, manche Vorfahren der Gibbons oder der Menschenaffen, manche könnten ausgestorbene Seitenzweige innerhalb oder außerhalb der beiden Familien darstellen.

Zwei der ältesten bekannten Menschenaffen sind Ouranopithecus und Nakalipithecus, beide etwas jünger als 10 Millionen Jahre. Letzterer ist sehr wahrscheinlich der letzte gemeinsame Vorfahre von Menschen, Schimpansen und Gorillas, die andere Gattung könnte eng mit der vierten Gattung der Menschenaffen, dem Orang-Utan verwandt sein.

Aus den nächsten Millionen Jahren sind nur wenige Fossilien überliefert, und wir wissen nur aus der Genetik, dass Menschen näher mit den Schimpansen verwandt sind als mit den Gorillas. Die ersten Gattungen, die nur in der Stammlinie der Menschen vorkommen und nicht in der des Schimpansen, sind Sahelanthropus (7 Millionen Jahre alt), Orrorin (6 Millionen Jahre alt) und Ardipithecus (5,5 bis 4,5 Millionen Jahre alt).

Die etwas jüngere Gattung Australopithecus steht dann meistens an der Wurzel von Darstellungen der menschlichen Evolution, wie hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Australopithecus#/media/File:Stammbaum_der_Entwicklung_des_Menschen.png

Dabei ist aber noch unklar, ob Australopithecus africanus nicht doch in der Ahnenreihe des modernen Menschen (Homo sapiens) steht und ob man den Homo erectus noch in weitere Arten unterteilen sollte. Je nach Auffassung heißt dann der letzte Vorfahr des modernen Menschen nicht Homo erectus, sondern Homo heidelbergensis oder Homo rhodesiensis.

Und weil die Frage in den Kommentaren aufgekommen ist:

Es stimmt, dass Menschen zu den Affen gehören.

Es stimmt, dass Menschen von Affen abstammen (das tun alle Affen, außer natürlich den allerersten).

Es stimmt, dass die Vorfahren der Menschen keine heute lebenden Affen waren, z.B. Schimpansen, sondern die gemeinsamen Vorfahren von Menschen und diesen Affen.

Aber es stimmt nicht, dass man Menschen deswegen separat zu sämtlichen Affen betrachten und behaupten kann, dass Affen und Menschen "nur gemeinsame Vorfahren" hätten, und sonst nichts miteinander zu tun hätten.

Menschen sind eben erst innerhalb der Gruppe der Affen entstanden. Schimpansen sind mit Menschen deshalb viel näher verwandt als mit Gibbons, darum kann man Schimpansen und Gibbons nicht in einen Topf werfen und den Menschen gegenüberstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Falu25
16.08.2016, 20:31

Nur mal so Bist du ein Affen Forscher haha wie viel schreibst du xD aber nice von dir jetzt weiß ich bescheid :D

0

Auch wenn es bitter ist, mir vorzustellen, dass wir beide vom selben Affen abstammen, ist das doch recht klar, und leicht zu finden.

Rasse ist übrigens in diesem Fall wohl ein Lehnwort und Falschwort aus den Englischen, oder vielleicht auch aus dem US-Amerikanischen.

Dort wird Rasse wie Art verwendet, wie "Human Race", was man nur als "Menschheit" übersetzen kann, nicht als "Menschliche Rasse" übersetzen darf.

Hollywood (samt Synchronisation) ist halt nicht die Welt.

Mach dich mal schlau über unsere Familie, im biologischen Sinne.
Der nächste Verwandte des Schimpansen ist der Mensch, nicht der Gorilla oder Orang Utan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon erwähnt wurde haben wie einen gemeinsamen Vorfahren. Irgendwann in der Evolutionsgeschichte haben sich aber menschen getrennt von den heutigen affen entwickelt.

Da der vorgang aber so irrsinnig lange gedauert hat und man ständig neue so genannte "brückentiere" findet kann man nur wage, und nicht 100%, sagen ab wann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch und der Affe haben gemeinsame Vorfahren, aber keine aufeinander aufbauende Abstammung. Vor Millionen Jahren spaltete sich der Baum unserer Entwicklung in Richtung Affen und in Richtung Menschen. Wir sind also verwandt, aber wir waren nie das was wir heute unter Affen verstehen, auch wenn unsere Vorfahren sicher sehr eine Ähnlichkeit mit ihnen hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz und bündig: Von keinem Affen. Genauso wenig sind wir das Zufallsprodukt einer langen Entwicklungskette wie behauptet wird.

Warum sich aus einem angeblichen Vorfahren des Menschen der Mensch entwickelt haben soll kann nicht wirklich erklärt werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensch und Affe haben einen gemeinsamen Vorfahren. So gesehen ist der Mensch also selber eine Affenart, aber stammt nicht von einer anderen Affenart ab. Zumindest ist dies bisher der aktuelle Stand der Wissenschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?