Von welchem Tier stammt die Larve?

 - (Tiere, Schädlinge)

4 Antworten

Das könnte die Larve des Museumskäfers sein: http://www.pachizefalos.de/fotos/tiere/kaefer/Museumskaefer-Anthrenus-museorum.jpg , sie ernähren sich hauptsächlich von dem Protein Keratin, welches u. a. in Haaren, Federn und Horn vorkommt. 

Ich tippe aber eher auf die Larve des Teppichkäfers: 666kb.com/i/b0zgfmi8n7br16a8f.jpg einmal im Jahr legt das Teppichkäfer-Weibchen etwa zwanzig Eier und sucht dafür einen geeigneten Platz. Gerne dient dafür der edle Kaschmir-Pullover im dunklen Kleiderschrank. Die Larven, die bereits nach wenigen Tagen schlüpfen und ein eher lichtscheues Gesindel sind, sollen schließlich gleich etwas zu beißen haben. Nach mehreren Häutungen entwickeln sie sich in etwa einem Jahr zum fertigen Käfer. In seiner fertigen Form ist der Käfer an sich harmlos, er will eher ins Freie. Manche aber bleiben in der Wohnung, dadurch hat man hat einen Kreislauf übers ganze Jahr. Mit einer penible Sauerhaltung der Wohnung (kehren, saugen und wischen ) bekämpft man sie üblicherweise. Wenn du die Plagegeister nicht los wirst, hilft nur noch ein Kammerjäger. 

Also nach dem Teppich/Polsterkäfer hab ich damals schon mal gegoogelt und solche braun gelbeb kleinen Käfer hatte ich in der alten Wohnung schon gesichtet. Sie hängen immer an den Wänden und hängen mit dem A... in der Luft :-). Sieht immer witzig aus. Ich habe sie dann getötet, aber sie treten ja immer mur vereinzelt auf, sodass ich mie weiß, ob ich noch mehr in der Wohnung habe. Ich mache schon immer sehr gründlich sauber, aber in jeden Schlitz am Laminat komm ich natürlich nicht.

1

Könnte eine der vielen Speckkäfer (Arten) - Larve sein

http://www.schaedlinge-online.de/schaedlinge/materialschaedlinge/speckkaeferarten

Zum Beispiel Teppichkäferlarve

http://www.laves.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=20146&article_id=73929&_psmand=23

Hierzu passen auch die Löcher im Pulli - Zitat aus dem Link:

Wer hat das nicht auch schon einmal erlebt......einen angefressenen Teppich, kleine Löcher im wertvollen Kashmir-Pullover oder in der Naturhaarmatratze?

2

Jetzt Spaß bei Seite. Hatte neulich eine fliegenplage bei mir in der Wohnung da ich vergessen habe meine Pfanne zu wischen und im Urlaub war. Ich kam rein und alles war voller fliegen und in der Küche alles voller fliegeneier und Maden. Ich habe es zum Glück alles selbst noch desinfizieren und säubern können sodass mir sowas nie wieder passiert. Ich lass noch nichtmal den kleinsten Krümel liegen. Aber was deine Geschichte angeht ist es für mich schon fast klarer Fall dass es sich hierbei um mottenlarven handeln muss. Wenn du schon merkst. Du hast Löcher in den Klamotten. Hast du denn je eine Motte erblicken können?

Nein, hatte ich doch geschrieben, dass ich hier noch nie ne Motte gesehen hab. aber einzelne Silberfische im Bad.

0

Ok dann vermute ich mal dass der Kollege da recht hat mit den Käfern. Aber diese sollte man doch auch ab und an mal erblicken können oder nicht

0

Was möchtest Du wissen?