Von welchem Fisch sind diese Eier?

Die besagten Eier  - (Tiere, Wasser, Fische)

3 Antworten

Hallo,

da es so aussieht, als ob die Eier nicht wirklich einzeln an dem Blatt kleben, kommt nur eine Gelege der Apfelschnecke in Betracht.

Panzerwelse kleben ihre Eier überall verteilt ziemlich vereinzelt im ganzen AQ irgendwo hin - aber immer fest mit dem Substrat verbunden.

Die Schmetterlinge kleben ihr Gelege auch fest auf einen Untergrund. Außerdem würde zumindest ein Elterntier immer fächelnd über dem Gelege stehen.

Napfschnecken kleben einzelne weiße - nicht durchsichtige - Eier irgendwo hin, sie sind extrem schwer zu entfernen, können sich im Süßwasser aber nicht entwickeln.

Da dieses Gelege so aussieht, als wäre es eher lose im "Paket" auf oder an den Blatt drapiert, bleiben nur die Apfelschnecken.

Gutes Gelingen

Daniela

Danke für die Antwort aber das kann nicht sein. Apfelschnecken legen kalkhaltige Gelege (sieht aus wie ein Gehirn :D) ÜBER dem Wasser ab. Es bleibt wohl ein Mysterium 🙄

0
@kara333

Doch, das kann trotzdem gut sein. Die Marisa cornuarietis, eine Form der Apfelschnecke (von denen es jede Menge gibt) legt ihre Eier eben genauso als gelantinegeschützten Eiballen unter Wasser ab.

2
@dsupper

Auch die Zebra-Apfelschnecke, Asolene spixi, legt die Eier unter Wasser ab, auch als gelantinegeschützter Eiballen

2

Meine schon. Ich habe rosa Apfelschnecken welche schon öfters über dem Wasser ihre Eier gelegt haben. Aber gut kann ja hier keiner wissen welche genau ich habe :D trotzdem danke für die Info das wusste ich noch nicht.

0

Hallo

Bereite dich auf eine dritte Schneckenart vor oder guck mal ob du sie nicht findest. Blasenschnecken oder Posthornschnecken. Deine Fische kommen nicht in Betracht.

Davon habe ich sicher keine :/ vor allem müsste die ja riesig sein wenn die 3 Gelege ablegt welche jeweils über ein cm groß und hoch sind

0
@kara333

Es sieht eben aus wie ein Gelege dieser Arten. Du wirst ja sehen. 

0

Doch, du kommen zum Beispiel durch neue Pflanzen! Riesig sind sind die Blasenschnecken nicht, die werden nicjt wirklich gröder als 1,5 cm!Trotzdem legen die solche Eier!

0

Hallo!

Keiner der Fische kann es sein!Und keine der Schnecken!

Also hast du wohl ungebetene Gäste! Ben kauf von Pflanzen kamen wohl noch andere Schnecken in dein Aquarium! MEine ungewollten BlasenSh necken legten früher immer Eier die so ähnlich aussahen!

Vielen Dank für die Antwort das muss es wohl sein.... dabei war mein Becken so schön leer von diesen Viechern 😫

0

Ach, ein Par Schnecken schaden nicht, die sind sogar gut! Nicht zu viel Füttern und die Schnecken halten sich in Grenzen

0

mein fisch hat eier gelegt was nun?

Mein Fisch:Aulonocara fire fish hat heute Eier gelegt ic hab sie in ein Extra-Ablaichbehälter getan und was soll ich jetzt tun ? soll ich meinen fisch wieder in das aquarium lassen?

...zur Frage

Fischbabys :D aber von welchem Fisch? :/

Hallo Leute :) Ich habe vor kurzem in meinem Aquarium Fischbabys gefunden aber keine Ahung von welchem Fisch, zur Frage kommen Guppys, Fadenfische oder Schwertträger...vllt kann mir ja jemand helfen ;) Hoffe auf den Bilder ist etwas zu erkennen ;D die Kleinen sind einfach zu schnell LG

...zur Frage

Wer kann mir sagen ob das eine Kakerlake ist?

Hallo zusammen. Ich bin fix und alle. Hab eben dieses Tier bei mir in der Wohnung gefunden und hoffe es ist nicht das, was ich denke es ist. Kann mir bitte einer helfen?

Danke

...zur Frage

Panzerwels mit Ramirezi?

Hallo,

Ich möchte mir ein neues Aquarium zulegen und wollte mal fragen ob man Panzerwelse und Schmetterlingsbuntbarsche zusammenhalten könnte. Ich bin mir nicht sicher ob es von den Werten her gehen würde.

...zur Frage

Aquarium Fisch Aufteilung...?

Yep, die Frage klingt komisch... I'm sorry! :D

Ich wüsste gern ob die Aufteilung der Fische, die ich mir überlegt habe, okay ist.

Das Aquarium wird 54L haben.

Ich wollte mir 3 Platys, 7 Guppys und 5 Panda Panzerwelse holen. Sollte irgendwas raus oder dazu?

...zur Frage

Einige Aquariumprobleme?

Hey,

ich habe vor längerem hier schonmal Hilfe wegen meinem Aquarium (80L) beantragt und habe seitdem an meinem Aquarium einiges verbessern können.

Ich hatte damals das Problem, dass ich mir 10 Sakura-Garnelen gekauft habe und innerhalb von 24 Stunden alle weg waren. Damals haben sich dann die Engelsantennenwelse, die ich damals noch im Aquarium hatte, als Hauptverdächtig herausgestellt. Daher habe ich die Engelsantennenwelse abgegeben.

Auch hatte ich damals einfach zu wenig Versteckmöglichkeiten für die Fische und es waren zu wenig Pflanzen drin. Ich habe mir neue Deko mit viel besseren Versteckmöglichkeiten, Holz und Pflanzen gekauft. Die Pflanzen auf den Bildern sind noch sehr "Einstängelig" (Ich hab keine Ahnung wie das wirklich heißt, sind halt bis jetzt nur Ableger), wachsen aber meiner Ansicht nach prächtig.

Ich hatte die Hoffnung, dass jetzt da ich mich um alles gekümmert habe Sakura-Garnelen durchkommen würden und habe mir nochmal 4 gekauft. Das ist jetzt zwar eine Woche her, aber es leben nur noch 2.

Gleichzeitig ist meine gelbe Mollydame schwanger geworden, ich habs leider zu spät gemerkt und der Brutkasten ist erst zu spät von Amazon gekommen und es hat nur ein Fisch überlebt. Zummindest vermute ich das es so war, ich habe nie mehr als nur den einen zu Gesicht bekommen.

Ich habe sowohl die Sakuras als auch mein Baby in den Brutkasten getan in der Hoffnung, dass alle größer werden und nicht sterben.

Jetzt komme ich aber zu meinem eigentlichen Problem: Was tötet die Fische? Die Antennenwelse sind raus, trotzdem sterben noch einige (ich habe mehr als gründlich das AQ durchsucht, mehr als 2 sind da nicht mehr). Im Filter hab ich auch keine gefunden (kann das sein das er die Fische ansaugt und so zerkleinert das nichts über bleibt?). Einen sehr großen Antennenwels habe ich noch, der soll aber angeblich friedlich sein. Oder eventuell sind die Mollys an den toden schuld...?

Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte, ich würde wirklich gerne wissen wo die Fische alle hinkommen.

Auch hoffe ich, dass jetzt die Anzahl an Versteckmöglichkeiten passt.

Die Pflanzen werden sich (hoffentlich) noch vermehren, ich hätte das alles gerne etwas dichter.

Ich hoffe ich habe keine Informationen vergessen.

Nach meinem Abitur (in 3 Wochen bin ich durch) würde ich mir wenn es nicht anders geht, kleineres AQ für die Garnelen und für den Molly-Nachwuchs zulegen.

Vielen Dank!

Bilder zu meinem Aquarium hab ich auf Google Drive Hochladen müssen, das funktioniert irgendwie nicht anders: https://drive.google.com/open?id=1RD26-AnB_y0SDZQdFccDAGMWRhoQ7IKu

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?