Von Wasser zunehmen kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, wenn man Wasser im Körper anlagert, nimmt man auch zu (aber eben nur Wasser und kein Fett). Gesunde Nieren regeln das aber von selbst wieder, indem sie die Urinproduktion entsprechend erhöhen. Ich als Dialysepatientin mit nur noch wenig Ausscheidung nehme zwischen zwei Dialysen zwischen 1,5 und 2,5kg zu, weil sich das Wasser im Körper anlagert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf kürzere Zeit hin natürlich aber nur solange es in deinem Körper ist. Auf längeren Zeitraum kannst du davon auf keinen Fall zunehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn Wasser hat keine Kalorien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Nein, aber Du kannst krank werden wenn Du zu viel Wasser trinkst.

Übrigens kann man nicht mehr als ca 0.8 Liter die Stunde wirklich verwerten - nur als Hinweis.


Ich wünsche Dir alles Gute.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oldenburgerrin
29.06.2016, 04:54

Eine Krankheit ? Ich trink pro Tag ungefähr 4 Liter ist das schädlich ?

1

Nein. Wenn du viel Wasser getrunken hast zeigt die Waage im Moment zwar mehr an aber kein Fett. Das Wasser scheidest du wieder aus das bleibt ja nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 1l Wasser trinkst hast natürlich erstmal ein Kilo mehr auf der Waage. Da wasser jedoch keine Kalorien hat nimmst du davon nicht zu sondern acheidest es durch schwitzen und Toilettengang einfach wieder aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 10 Liter Wasser trinkst und dich direkt danach wiegst, stehen ein paar Kilo mehr auf der Wage ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?