Von was kommt das flattern in der Brust?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hallo iska,

es ist so: dieses 'flattern' in der Brust was du spürst, kann ganz verschiedenes bedeuten. Deshalb ist es für mich auch schwierig dir zu helfen. ich persönlich denke nicht das du Lungenkrebs hast. Aber lasse dich am besten beim Arzt untersuchen und erkläre ihm genau deine Beschwerden.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen,

AskVivi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iska71
20.08.2016, 14:38

Ich danke dir! Ja ich ruf Montag gleich an...

0
Kommentar von Iska71
11.10.2016, 00:47

Hallo.... Möchte dir sagen dass ich nun endlich schlauer bin was mein "Flattern" in der Brust betrifft. Nach langem hin und her bekam ich nun letzte Woche ein 24 Std EKG verpasst. Vorher war mein Blutdruck doch etwas hoch, bekam dann Betablocker verschrieben. Das Flattern hörte jedoch nicht auf, Blutdruck war dann jedoch akzeptabel. Nun kam raus dass ich Extrasystolen habe, aber laut Bericht vom Herzspezialist nicht bedenklich ist, aber trotzdem beobachtet werden muss. Nun wissen wir Bescheid, auch wenn es doch etwas gedauert hat....

0

Ich würde einfach mal einen Arzt zu Rate ziehen, ich würde aber an deiner Stelle nicht gleich das Schlimmste annehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iska71
11.10.2016, 01:01

Hey.... Falls es dich noch interessiert.... ;-) Möchte dir sagen dass ich nun endlich schlauer bin was mein "Flattern" in der Brust betrifft. Nach langem hin und her bekam ich nun letzte Woche ein 24 Std EKG verpasst. Vorher war mein Blutdruck doch etwas hoch, bekam dann Betablocker verschrieben. Das Flattern hörte jedoch nicht auf, Blutdruck war dann jedoch akzeptabel. Nun kam raus dass ich Extrasystolen habe, aber laut Bericht vom Herzspezialist nicht bedenklich ist, aber trotzdem beobachtet werden muss. Nun wissen wir Bescheid, auch wenn es doch etwas gedauert hat....

0

Glaube NIEMALS einer Google-Diagnose. Wenn es danach geht, dürfte ich gar nicht mehr leben.

Ist nicht Herzrasen oder ähnliches eine mögliche Nebenwirkung des Rauchens? 

Geh doch mal zu deinem Hausarzt, dann hast du schnell Klarheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iska71
20.08.2016, 14:34

Jooo ich weiss.... Und trotzdem googlet man doch immer wieder.... Wie geschrieben rufe ich am Montag meinen Arzt an.

0
Kommentar von Iska71
11.10.2016, 00:49

Hallo.... Falls es dich noch interessieren sollte.... ;-) Möchte dir sagen dass ich nun endlich schlauer bin was mein "Flattern" in der Brust betrifft. Nach langem hin und her bekam ich nun letzte Woche ein 24 Std EKG verpasst. Vorher war mein Blutdruck doch etwas hoch, bekam dann Betablocker verschrieben. Das Flattern hörte jedoch nicht auf, Blutdruck war dann jedoch akzeptabel. Nun kam raus dass ich Extrasystolen habe, aber laut Bericht vom Herzspezialist nicht bedenklich ist, aber trotzdem beobachtet werden muss. Nun wissen wir Bescheid, auch wenn es doch etwas gedauert hat....

1

Vielen dank dass du mir bescheid gegeben hast. Wünsche dir alles gute und wenig Krankheit, viel gesundheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht googeln, nicht abkacken, sondern locker flockig zum Arzt gehen und abchecken lassen & später panik machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iska71
20.08.2016, 15:53

Ok, alles klar! Nehme mir das zu Herzen ;-) Ne, ich rufe meinen Arzt am Montag an!

0
Kommentar von Vivibirne
20.08.2016, 16:09

Hehe okay super!

0
Kommentar von Iska71
11.10.2016, 00:48

Hallo.... Falls es dich noch interessieren sollte.... ;-) Möchte dir sagen dass ich nun endlich schlauer bin was mein "Flattern" in der Brust betrifft. Nach langem hin und her bekam ich nun letzte Woche ein 24 Std EKG verpasst. Vorher war mein Blutdruck doch etwas hoch, bekam dann Betablocker verschrieben. Das Flattern hörte jedoch nicht auf, Blutdruck war dann jedoch akzeptabel. Nun kam raus dass ich Extrasystolen habe, aber laut Bericht vom Herzspezialist nicht bedenklich ist, aber trotzdem beobachtet werden muss. Nun wissen wir Bescheid, auch wenn es doch etwas gedauert hat....

0

Nicht googeln, sondern zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muß nicht immer an das Schlimmste denken, es hört sich eher an , als hättest etwas Herzrasen, aber geh zum Arzt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iska71
20.08.2016, 14:36

Und das hält so lange an...??

0
Kommentar von Iska71
11.10.2016, 00:50

Hallo.... Falls es dich noch interessieren sollte.... ;-) Möchte dir sagen dass ich nun endlich schlauer bin was mein "Flattern" in der Brust betrifft. Nach langem hin und her bekam ich nun letzte Woche ein 24 Std EKG verpasst. Vorher war mein Blutdruck doch etwas hoch, bekam dann Betablocker verschrieben. Das Flattern hörte jedoch nicht auf, Blutdruck war dann jedoch akzeptabel. Nun kam raus dass ich Extrasystolen habe, aber laut Bericht vom Herzspezialist nicht bedenklich ist, aber trotzdem beobachtet werden muss. Nun wissen wir Bescheid, auch wenn es doch etwas gedauert hat....

0

Also als erstes einmal ist es schwachsinn ein Krankheitsbild zu googeln, weil da erfahrungsgemäß immer Krebs bei heraus kommt :D

Suche einfach deinen Hausarzt oder den zuständigen Facharzt auf. Da bist du auf der sicheren Seite :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iska71
20.08.2016, 14:36

Jaaa Montag ruf ich ihn gleich an. Wollte schon heute, aber keine Sprechstunde.

0

Was möchtest Du wissen?