Von was kann man alles depressiv werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von allen Problemen die man länger in sich hineinfrisst, sich einbildet oder die man einfach hinnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(ergänzend)

häufiger Wechsel der Bezugspersonen und oder der Umgebung,
Vernachlässigung, Alkoholmissbrauch oder Gewalt in der Familie (daraus können CoAbhängigkeiten entstehen, die dazu führen können dass man seinen Anforderungen nicht mehr gerecht wird und sich überfordert)
vorübergehende Trennungen von wichtigen Personen und Trennungen die nicht begründet sind
(kanns nur wiederholen) die Pille
mehrere kleinere solcher Begebenheiten, wenn man sich nich gut genug wieder einfindet
und alles was noch schlimmer is.

kurz jede Form körperlicher oder psychischer Gewalt oder erhebliche Eingriffe in Körperchemie oder soziales Umfeld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine schlechte Kindheit ist oftmals schuld daran.
Sei es Trennung der Eltern, das Gefühl die Eltern immer zu enttäuschen oder wenn die Eltern einen schlecht behandeln. Das alles kann zu Depressionen führen.
Ebenso Liebeskummer - aber das sind eher diese kleinen 12 Jährigen mit ihren angeblichen Depressionen, wegen Liebeskummer.
Dann der Verlust einer wichtigen Person, wie zB die Eltern, Freund/in, Großeltern etc.
Mobbing führt auch oft zu Depressionen, weil man oft denkt alle anderen hätten recht und man sei nicht gut genug für die Welt. Aber das kommt auch drauf an wie sehr man gemobbt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Negativen Gedanken, Stress, Medikamenten Nebenwirkungen ( auch Pille ) Dauer kiffen zB und und und 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?