Von was handelt das spiel animal crossing und lohnt es sich es zu kaufen?))

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In dem Spiel lebst du in einer Stadt und kannst dort Bäume und Blumen pflanzen, mit Tierchen sprechen, dein Haus weiter ausbauen und gestalten, an Feiertagen und Events mitmachen und Fische und Insekten fangen, ich habe das Spiel schon über 2 Jahre und ich spiele es ziemlich gerne xD wenn du einen ds lite hast würde es sich lohnen das noch zu kaufen, bei einem 3ds nicht, da das neue animal crossing im sommer für den 3ds rauskommt ^^

Es geht darum dass du mit einem taxi in eine neue Stadt ziehst in ein eigenes Haus mit Nachbarn einem Möbelgeschaft und einem Geschäft für Klamotten und du kannst halt angeln oder nachbarn helfen dein Haus abbezahlen ect. also ich finde schon das es sich lohnt das spiel zu kaufen !!!!!!

Du ziehst in eine Stadt, die du selbst benennst, und am Anfang hast du einen Job in einem Laden (Am Anfang heißt er "Nooks Laden", später wird er umgebaut). Wenn du mit dem Job fertig bist, kannst du selbst da einkaufen. Da gibt es Möbel, Medizin (falls ein Bewohner krank wird, oder dich Bienen gestochen haben, wenn du einen Baum geschüttelt hast), Farbe für das Dach deines Hauses, Pflanzen, und Werkzeuge wie Äxte, Schaufeln, Gießkannen, Angeln, Kescher, und Schleuder. Du kannst Fische angeln, Insekten fangen, Bäume fällen, Fossilien und Gyroiden ausgraben, und sie im Museum stiften, so wie die Insekten und Fische. Du kannst sie aber auch verkaufen, um Geld zu verdienen, und damit den Kredit für dein Haus abzuzahlen, damit es größer wird, oder aber, du spendest das Geld (Sternis genannt) an eine arme Stadt (in Animal Crossing Wild World DS) oder an deine eigene Stadt (in Animal Crossing Lets go to the city WII) Du kannst mit der Schleuder Geschenke vom Himmel schießen, oder manchmal auch UFOS oder den Postboten (da er ein Pelikan ist). Du kannst Blumen und Bäume in deine Stadt pflanzen, und sie gießen, wenn die verwelken. Noch was zu den Werkzeugen: Du kannst auch Goldwerkzeuge bekommen, wie, kannst du bei YouTube angucken. Übrigens sind deine Bewohner Tiere, keine Menschen. Du kannst mit ihnen reden, ihnen Briefe schreiben, sie besuchen, und manchmal schenken sie dir was! Du kannst auch Freunde in deine Stadt einladen, oder in die Stadt eines Freundes gehen! (In Animal Crossing lets go to the city Wii kannst du auch in die Großstadt fahren, da gibt es mehr Läden, und ein Ballonmann, der einem Ballons, Windräder, und Blasstäbe schenkt) Manchmal, zum Beispiel an Silvester gibt es ein tolles Feuerwerk, und der Bürgermeister schenkt dir auch was! Der Bürgermeister kommt immer an Festen aus dem Rathaus raus, zum Beispiel an deinem Geburtstag, Weihnachten, 1. April, Halloween, Valentinstag, Karneval, Ostern, Muttertag, und an Wettbewerben. Im Rathaus kannst du die Stadtmelodie ändern, etwas über die Umwelt in deiner Stadt erfahren, Briefe abschicken, den Kredit bezahlen und spenden. Im Museum kannst du die Sterne nachts beobachten, und Sternbilder erstellen, gestiftete Insekten, Fische, Fossilien und Bilder sehen, im Cafe Kafee trinken, und Samstags ab 20.00 Uhr gibt ein Hund (K.K.) Konzerte. In der Schneiderei kannst du Klamotten, Brillen, Mützen oder sonst was kaufen, und selbst Kleider designen. Manchmal kommen fremde Gäste in die Stadt, wie eine Modekönigin (Grazia), ein Schwarzmarkt (Reiner, da kannst du seltene Möbel von Mario und Zelda kaufen, auch Bilder, aber manchmal sind es Fälschungen, also pass auf!), ein hungriges Walross (Winci), ein Biber der dir Weisheiten erzählt (Johannis), eine Wahrsagerin... Und Achtung! Immer speichern, bevor du das Spiel beendest! Sonst kommt nächstes Mal ein Maulwurf (Resetti), der dir eine Lektion erteilt! Und spiel oft! Sonst hast du überall Unkraut, und vielleicht ein Fliegennest und Kakerlaken im Haus! Vielleicht findest du eine Lampe, in der ein Geist kommt (Buhu), der dies verhindern kann? Übrigens kannst du im Winter Schneemänner bauen, die dir danach einen Brief schreiben, und wenn du nachts eine Sternschnuppe siehst, schickt dir ein Stern einen Brief! Manchmal kommt auch ein weinendes Kätzchen (Katja) das ihre Mutter sucht, oder eine Mutter, die ihr Kätzchen sucht, dann musst du zu deinem Freund gehen, da ist die Mutter/das Kätzchen, dann bekommst du auch einen Brief. Selten kommt auch eine Katze ohne Gesicht (Bianca), der du ein Gesicht malen musst!

In Animal Crossing geht es also darum, ein eigenes Leben zu führen, es gibt kein Ende, es gibt immer etwas zu tun! Ich spiele es schon sehr lange, und es wird nie langweilig! Ich empfehle es nur! Hier ist ein kleines Video

In dem Spiel lebst du in einer Stadt und kannst Bäume und Blumen pflanzen, mit den Bewohnern reden, Flohmärkte besuchen, angeln und Insekten fangen, ins Museum gehen, selbst Sachen ins Museum bringen, Klamotten kaufen, Möbel kaufen und dein Haus einrichten. Ich finde auf jeden Fall, dass es empfehlenswert ist und der Kauf lohnt sich definitiv. Wenn man einmal anfängt, dann kann man nicht mehr aufhören!

also eigentlich läuft man nur rum, verdient sich etwas geld, kauft sich möbel und kleidung, redet mit bewohnern, geht angeln usw. Eigentlich chilltm man nur und versucht genug geld zu haben um sein Haus zu vergößern. Es gibt keine Ziele und man kann tun was man will.

man kann seine eigenne welt bauen sozu sagen :) guck dir auf youtube videos dazu sind genug da ^^

Was möchtest Du wissen?