Von wann bis wann hat die Kath. Kirche das Bibellesen für die Allgemeinheit verboten?

11 Antworten

Also, eine Doktorarbeit von Carsten Kottmann zeigt die Bibelübersetzungen in deutscher Sprache vor Luther. Niemals war Bibellesen verboten, weder in der kath. Kirche noch in der ev. Kirche. Wissenschaftliche Belege finden sich nirgends. Ältere Katholiken behaupten dies, in einem Fall habe ich im Nachlass sogar eine vom Pfarrer mit Widmung geschenkte Bibel gefunden. Also, das Bibelverbot ist nicht belegbar.

"Wir...erklären...dass in Sachen des Glaubens und der Sitten, die zum Aufbau christilicher Lehre gehören, der als der wahre Sinn der Schrift anzunehmen ist, den die heilige Mutter die Kirche festhielt und festhält. Ihr steht das Urteil über den wahren Sinn und die Erklärung der heiligen Schriften zu. Niemand darf also gegen diesen Sinn oder gegen die einstimmige Väterlehre die heilige Schrift erklären" (Neuner-Roos: Der Glaube der Kirche, Verlag Friedrich Pustet, Regensburg, 1992) Dies ist eine offizielle Lehraussage der katholischen Kirche. Es gibt keine eigene Auslegung der Bibel, sondern nur das Lehramt der Katholischen Kirche ist befugt zu sagen, was die Aussagen der Bibel bedeuten. Jahrhundertelang wurden Menschen verfolgt, gefoltert und getötet, weil sie Bibeln oder Bibelteile in der Landessprache verfielfältigten und verteilten (Waldenser in Norditalien, Hugenotten in Frankreich, Wicliff und Lollarden in England, Hus und Hussiten im Gebiet des heutigen Tschechien und der Slovakei, Anhänger der Reformation Luthers). Im Endeffekt ist es eine Machtfrage, denn sobald Menschen anfingen die Bibel in ihrer eigenen Sprache zu lesen, verließen sie vielfach die Reihen der katholischen Kirche, da sie Unterschiede in den Aussagen der Bibel zu den Lehaussagen der katholischen kirche fanden.

Ein "Verbot" gab es meines Wissens nie. Es gab die sprachlich bedingten Einschränkungen (Bäuerchen Max konnte eben Latein, Griechisch usw. nicht so gut), die dann aber nach der deutschen Übersetzung durch Luther und durch die sich entwickelnde Drucktechnik (guckst Du unter "Gutenberg´sche Bibel") ganz schnell überwunden wurden.

Was möchtest Du wissen?