von vodafone tarif nach spanien anrufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du zahlst soviel (oder sowenig) wie immer. In Spanien zahlt er für eine Gesprächsannahme bei Reiseversprechen 75 Cent pro erste Stunde, oder ohne Reiseversprechen 17 Cent pro Minute. Er zahlt aus Spanien 29 Cent pro Minute + einmalig 75 Cent pro Gespräch mit Reiseversprechen oder 46 Cent pro Minute ohne Reiseversprechen.

ja weil er hat ne sms bekommen wo drine steht das er jetzt mit vodafone world telefoniert und das er bei jeden angekommen anruf 17 cent pro min zahlt und die 75 pro stunde ist das richtig so

0

Da du nicht weißt wo sich Dein Freund in der Welt aufhält zahlst Du nur den Tarif den du auch bezahlst wenn er in Deutschland ist.

Vodafone gibt es auch in Spanien daher wird ihm der Anbieter dort auch noch angezeigt. Allerdings zahlt er dort einen höheren Tarif, die sogenannten Roaminggebühren.

Ich bin mir nicht sicher ob das Gesetz schon durch ist oder nicht, aber diese Roaminggebühren dürfen dann einen bestimmten Betrag nicht übersteigen damit der Reisende auf seiner nächsten Rechnung keine böse Überraschung erlebt.

Es wird zwar immer wieder berichtet, daß es billiger wird, aber es ist noch immer genau so teuer!

0

also ich habe hier gelesen das ich 29 cent zahle wie gehabt und der in spanien 75 cent für eine stunde

0

also ich habe hier gelesen das ich 29 cent zahle wie gehabt und der in spanien 75 cent für eine stunde

0

Du zahlst nur bis zur Grenze, dein Freund den Auslandstarif, wenn du ihn anrufst. Wie viel das ist steht auf der Internetseite von Vodafone.

Dein Freund zahlt die Roaminggebühr und die ist zur Zeit noch sehr hoch. Also, lieber weniger telefonieren!

Was möchtest Du wissen?