Von Verhältnisformel zu Massenverhältnis (Chemie)?

2 Antworten

Ohne molare Masse - ja, wie das gehen soll, weiß ich auch nicht. Ansonsten:

Nehmen wir Calciumcarbonat

Es besteht aus einem Mol Calcium = ca. 40 g/Mol

Drei Mol Sauerstoff                              = ca. 48 g/Mol

1 Mol Kohlenstoff                                 =ca. 12 g

Somit ist ein Mol Calciumcarbonat   = ca. 100 g.

Die Massenprozente lassen sich fast daraus lesen. ACHTUNG!!! Ich habe nur überschlägig gerechnet. Schlag die exakten Zahlen besser in Deiner Tabelle nach!

Meist kommt bei der Berechnung der Verhältnisformel ja was "Krummes" raus. Ich teile dann erst einmal durch die kleinste Hausnummer. Beispiel:

C2,6H3,4O1,7

Teilen durch 1,7 liefert: C1,52H2O

Um auch beim C ganzzahlig zu werden, nun mit 2 multiplizieren und nicht zu genau rechnen, also auf eine Nachkommastelle runden:

C3H4O2

Das könnte nun schon die richtige Summenformel sein, aber auch jedes geradzahlige Vielfache davon. Um das entscheiden zu können, bedarf es zusätzlicher Information zur Molekülgröße (molare Masse).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?