von vater rausgeschmissen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde jetzt ist es erstmal wichtig die Situation zu entschärfen das nicht noch mehr Streit provoziert wird und du dich auf deine Prüfung konzentrieren kannst. Das ist jetzt erstmal wichtig, weil wenn du die versaust musst du deinen Abschluss nachholen und hast nur Probleme...

Du kannst ja hinterher immer noch ausziehen und dir Hilfe holen, zum Jugendamt gehen oder sonstiges. Geh zu deinem Vater zurück und entschuldige dich bei ihm. Erkläre ihm das du im Stress warst und schnell zur Nachhilfe musstest und es nicht deine Absicht war ihn zu wegzuschubsen. Das du nervös wegen der Prüfung bist und es dir generell nicht so gut geht. Du kannst das Thema mit deiner Mutter ja auch vorsichtig ansprechen und ihm sagen das du darunter leidest und es schwierig für dich ist das eine neue Frau den Platz eingenommen hat, auch wenn du sie magst (es muss ja nicht stimmen).

Ich hoffe für dich es klärt sich erstmal mit einem Gespräch. Aber ich denke mal wenn du freundlich und halbwegs offen auf deinen Vater zugehst, wird das schon wieder.

ich versuch mein bestes, danke

1

Hey! 

Das mit deiner Mutter tut mir leid!

Versuch doch erstmal, einen von deinen Verwandten anzurufen, dem du vertraust. Dann erzähl ihm/ihr die ganze Geschichte. Ich weiß nicht wo du wohnst, aber in jeder Stadt gibt es irgendwo eine Hilfsorganisation für Kinder. Wenn du keine kennst, dann google doch einfach mal nach einer. Dort gibt es Menschen, die dir helfen können (ich denke auch finanziell).

Viel Glück ;-)

Auch, wenn Du es vielleicht nicht glaubst, aber ich war als Teenager in einer ähnlichen Situation (Mutter starb früh und die Neue meines Vaters war eine Katastrophe!)

Ich kann also gut nachvollziehen, wie es Dir momentan geht - allerdings kann ich heute, mit Jahrzehnten Abstand, auch sagen, dass es sowohl die Möglichkeit gibt, mit deinem Vater wieder ins Reine zu kommen, oder aber auch früh von zuhause auszuziehen - das hast ganz alleine Du in der Hand.

Offene Gespräche helfen immer - auch, wenn Du dir das momentan nicht vorstellen kannst.

Der Tod Deiner Mutter ist noch nicht lange her und es ist nach wie vor ein großer Schmerz für Dich, ABER - auch Dein Vater hat jemanden verloren und viele Männer "beseitigen" den Schmerz, indem sie relativ schnell wieder Kontakt zu einer neuen Frau suchen.

Die neue Freundin deines Vaters muss sich einfinden - in die Situation, deinen Verlust der Mutter, den Verlust Deines Vaters und und und...

Du siehst, die Situation ist für alle Beteiligten nicht einfach - bitte vergiss das nicht.

Suche das offene Gespräch! Erstmal nur zwischen Dir und Deinem Vater. Sag' ihm, dass Du unter der Situation leidest und das Gefühl hast, seine neue Freundin hätte Schwierigkeiten, mit dir umzugehen. Sage ihm auch, dass Du wegen all dem Probleme in der Schule hast und versuche, gemeinsam mit Deinem Vater, einen  Ausweg zu finden.

Es gibt eine Lösung - sei nicht verzweifelt. Springe über Deinen Schatten, entschuldige Dich bei deinem Vater für die Unachtsamkeit (der "Schubser"), mach einen Schritt auf ihn zu, denn er fühlt sich sicher auch hilflos!

Alles Gute!

Darf mein Vater ihn anzeigen?

Also mal vorweg ein paar infos.

Ich bin 15 und mein Freund ist 21 und führen eine fernbeziehung. Meine Eltern wissen davon meine Mutter akzeptiert es auch und er sollte an Ostern zu mir kommen. Ich lebe bei meiner Mutter meine Eltern sind geschieden. Mein Vater akzeptiert diese Beziehung nicht. Er zieht mich jedesmal bei einem Streit psychisch mit runter das ich immer mehr angst vor ihm habe da er versucht mich zu kontrollieren, behauptungen aufstellt wie das ich meine Eltern in der Öffentlichkeit als Absxhaum darstellen würde obwohl das alles ganz und gar nicht wahr ist. Ich breche wegen ihm jedes mal psychisch immer mehr zusammen, bekomme kopfschmerzen und will immer mehr keinen kontakt zu ihm. Meine frage ist hetzt: er meinte er würde meinem Freund anzeigen wegen belästigung einer Minderjährigen wenn ich ihm keinen namen, Telefonnummer oder Adresse gebe. Meiner mutter hat er auch gedroht sie anzuzeigen da sie das dulden würde das ich kontakt zu ihm habe. Er meinte auch, da ich in ärztlicher behandlung bin (psychater) internet bekannsxhaften unakzeptabel wären obwohl es die einziegen freunde sind die mir bleiben umd ohne sie ich noch mehr zusammen klappen würde. Er setzt mich psychisch so sehr unterdruck das ich nicht mehr kann. Also meine frage ist jetzt: kann mein vater ihn anzeigen? Ich meine er hat mich nie belästigt und es gibt auch keine Beweise dafür, da mein freund es nie getan hat und ich den kontakt zu ihm will. Kann er ihn anzeigen?

...zur Frage

Ich könnte der Vater sein, Hilfe?

Hatte gestern ein One Night Stand und es könnte sein das ich nicht verhütet habe ich kann mich wegen dem Alkohol nocht erinnern? Was soll ich tuen?

...zur Frage

Was soll ich wegen ständigem Streit meiner Eltern unternehmen?

Es kommt in letzter Zeit oft vor das meine Eltern sich streiten. Dabei geht es ständig um Kleinigkeiten die nicht nennenswert und vollkommen überzogen sind.

Das Problem liegt an meiner Mutter die bei jeder Kleinigkeit einen Streit anfängt. Meines Erachtens kommt es häufig zu Verständnis Problemen.

Mich belastet es sehr. Vor allem tut mir mein Vater immer wieder sehr leid da er nicht mehr der jüngste ist. Er verhält sich bei jedem Streit passiv, versucht langsam alles zu erklären während meine Mutter erst mal alles aus den letzten 10 Jahren aufzählt. Es geht um Kleinigkeiten wie z.B: Reparaturen oder das verhalten des anderen. Obwohl mein Vater sich Mühe gibt. Es ist eben sein Charakter und außerdem ist er schon langsam alt. Ich und auch alle außenstehenden sehen keinen Fehler an meinem Vater.

Was soll ich nur machen?

...zur Frage

Vater hat Ohne zu fragen mein Zimmer gezeigt was tun?

Hallo

Gestern waren ich und Mama nicht zu hause als mein Onkel kam.Mein Vater hat Ohne meine Einwilligung meinem Onkel mein neues Zimmer gezeigt.Ich wollte das aber nicht, da ich mit meinem Onkel und meinen Großeltern kein gutes Verhältnis habe.Mein Vater hat davor auch immer gesagt ich soll ihnen mein Zimmer zeigen ,da es ja Familie ist.Ich will das aber nicht ,da es meine Privatsphäre ist.Gestern gab es auch heftigen Streit deswegen. Ich bin am verzweifeln. Was soll ich tun?Darf mein Vater das?Was kann ich tun wenn er meine Privatsphäre nicht akzeptieren will?(dennoch in Bad bin kommt er auch immer rein)Reden habe ich schon versucht das klappt nicht

EUre Tinchen

...zur Frage

Mir geht es zu Hause nicht gut und ich weiß nicht was ich machen soll. Brauche Rat?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und seit mein Vater vor 9 Jahren ausgezogen ist geht es mir zu Hause nicht gut. Das letzte Jahr ist es aber richtig schlimm geworden. Zu meinem Vater habe ich kein sonderlich gutes Verhältnis ich treffe ihn auch nur dann wenn es unbedingt sein muss(hat seine Vorgeschichte ) aber immerhin hat er früher dafür gesorgt das meine Mutter sich auch um mich Kümmert und nicht nur um meinen kleinen Bruder der mitlerweile 15 ist. Meine Mutter und ich hatten nach dem Auszug von meinem Vater lange ein sehr schlechtes Verhältnis wir konnten kaum ein Wort wechseln ohne uns anzufallen. Seit 3 Jahren wird unser Verhältnis aber eigentlich immer besser. Trotzdem fühle ich mich zu Hause immer unwohler und seit einem Jahr ist es richtig schlimm geworden. Ich kann gar nicht genaus sagen was die Gründe sind das ich mich so fühle. Ich könnte denke ich nichtmal behaupten das meine Mutter und ihr Freund nichts für mich tun, sie bezahlen sogar eine Privatschule damit ich mein Abi machen kann das ich auf anderen Wegen nicht schaffen würde. Auch reden sie mit mir über Probleme und versuchen oft eine Lösung zu finden. Trotzdem wird es für mich zu Hause immer unerträglicher, seit ich gestern aus dem Urlaub gekommen bin wird mir das nochmal klarer. Ich fühle mich zuhause total unerwünscht und ich habe das Gefühl ein störfaktor zu sein. Als ich gester z.b. nach Hause kam nachdem ich eine Woche mit meiner Freundin bei ihrer Familie verbracht hatte, war das erste was meine Mutter sagte wieso ich denn so viel gepäck dabei hatte. Kein Hallo keine Umarmung kein gar nichts. Es war auch nur zufall das wir uns sahen weil eigentlich wollte Sie gestern Tanzen gehen. Sie schaute dann denn ganzen Tag mit meinem Bruder fernsehen, auch ihr Freund hat mich sonderlich freudlich begrüßt er sagte zwar hallo aber die Stimmung und die Laune war bei allen im Keller. Bei dem Freund meiner Mutter muss man dazu sagen er hat im Moment ziemlich Probleme mit seiner Firma also kann ich es bei ihm nachvollziehen. Die ganze Woche in der ich weg war hat sich meine Mutter nie gemeldet nur immer wenn ich angerufen habe und dann kamen dann so sprüche wie das sie gar kein unterschied merkt ob ich da bin oder nicht. Mein Bruder ist das ein und alles meiner Mutter er ist ihr auch total ähnlich und ich habe nichts von ihr nur alles von meinem Vater. Es geht mir einfach nicht gut zuhause. Sobald ich zuhause bin hab ich das Gefühl total Kraftlos zu sein und bin antriebslos. Ich habe nicht mal Kraft morgens auf zu stehen. Ich habe sobald ich in die Wohnung komme ein tiefes Gefühl von unwohlbefinden. Sobald ich woanders bin auch wenn es bei meinem Vater ist zu dem ich eigentlich ein sehr schlechtes Verhältniss habe geht es mir viel besser. Meine Mutter und ich leben oft wochenlang nur so nebeneinanderher, reden kein Wort. Es ist sehr kühl zwischen uns. Ich liebe meine familie über alles. Aber irgendwie kommt da nichts zurück. ich bin so verzweifelt. habt ihr meinung oder tipps?

danke und lg

...zur Frage

ich bin erst 14 und mein vater will mich raus schmeissen.Darf er das?

mein vater will mich wegen einem streit raus werfen.bin aber erst 14 und weiss nicht was ich dann machen sollte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?