Von Stadtkindern gemobbt, weil ich ein Dorfkind bin.

7 Antworten

Weißte was? DU wirst später ein paar tolle Erinnerungen an Deine Kindheit und Jugend haben.. die anderen können sich dran erinnern wie sie bei HM warenb, mCDoof und ihre Ferien verbläödelt. Ist doch super, oder? Ich bin auch aufm Land aufgewachsen, wohn gezz mnitten in der Stadt.. und krieg wengstens keinen herzinfarkt, wenn im Urlaub mal ne Kuh am Zaun steht oder beim Wandern nen Hund angewedelt kommt.

Ich wohne auch in Bayern, komme ebenfalls aus einem kleinen Dorf mit 300 Einwohnern und gehe auch auf ein Gymnasium. ;D Und bei uns ist das nicht so. Niemand wird gemobbt, alle werden akzeptiert, so wie sie sind. Warum auch nicht? Also das ist schon ziemlich heftig, was du da so schreibst.. was anderes als "petzen" bleibt dir da glaub ich gar nicht übrig. Geh doch einfach mal zur Klassenleiterin und erzähl ihr davon. Und bei uns gibt es auch Streitschlichter an der Schule. Ich weiß net, ob's des bei euch auch gibt, aber falls schon, dann wär des auch noch ne Lösung. Es lässt sich sicherlich irgendeine Lösung finden. Viel Glück dabei. Siri.

du musst frech antworten damit die andren merken dass es dir egal ist dass sie es dumm finden wenn man im dorf wohnt und du dein leben magst. kannst ja mal im internet oder so schauen nach irgendwelchen blöden sprüchen^^ wenn das aber echt zu arg wird mit dem mobbing würd ich doch mal mit nem lehrer drüber reden

manche werden auch als landkinder im dorfschule gemobbt-da gbts nur eins,zurückschlagen damit sie später nicht sagen können man hätte zuwenig watschn bekommen..

"Ihr Dorfmenschen seid unitelligent" ... BW und Bayern da leben wohl die meisten Dorfmenschen und was ist mit uns ? Wir habens im Griff und sind die besten/größten Bundesländer Deutschlands ^^

sind halt viele kretins dabei...

0

Was möchtest Du wissen?