Von selbständig zu angestellt - PKV/GKV

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also uns haben sie mal in Kaufmännischer Fortbildung gesagt, aus PKV kommt man sofort raus, sobald man 1 Monat wo arbeitet, wo man gesetzlich versichert ist. Ohne Gewähr, ich hab die iNfo damals "abgespeichert", weil sie für mich pers. wichtig war

Wenn Du unter 55 bist und versicherungspflichtig beschäftigt wirst, ohne dass Du gleichzeitig mehr als geringfügig selbständig bist, wirst Du automatisch gesetzlich versichert. Da die dann eingetretene Versicherungspflicht vorrangig ist, endet die PKV unmittelbar davor. Du musst der PKV nur einen Nachweis der GKV vorlegen, damit Du raus kannst.

automatisch wieder in die gesetzliche Krankenversicherung oder?

Keinesfalls, das kommt darauf an, wie alt Du bist und wie lange schon in der PKV. Wenn die Möglichkeit zur GKV wichtig für Dich ist, solltest Du Dich anderswo (in einfachen Fällen bei einer GKV schriftlich anfragen, in komplizierteren Fällen Fachanwalt für Sozialrecht) informieren.

Zu viele Leute haben in jungen Jahren die geringen Beiträge der PVK genossen und sind im Alter wegen der steigenden Beiträge zur GKV gewechselt, deshalb wurde diese Möglichkeit nahezu unmöglich gemacht.

Was möchtest Du wissen?