Von Schulmathe zu Unimathe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Voraussetzungen sind schon einmal nicht die schlechtesten. Im Gegensatz zur Schule musst du dich jetzt intensiv mit der Thematik auseinandersetzen. 

Ich kann nicht beurteilen wie schwierig der Mathe-Stoff bei Bioinformatik ist, aber das Niveau ist mit Sicherheit ein ganz anderes, als noch in der Schule. 

Jetzt wirst du dich statt 2-3 Tage 2-3 Wochen auf eine Klausur vorbereiten müssen, aber ansonsten bleibt alles beim gleichen: fleißig sein und lernen - auch auf der Uni kommt nichts, das man nicht schaffen könnte.

der schlüssel liegt in der uni nicht im stupiden anwenden, sondern darin die zusammenhänge WIRKLICH zu verstehen.
du solltest also die übungsaufgaben/musterlösungen solange durcharbeiten und andere leute fragen, bis du zu 100% die zusammenhänge verstehst.
es werden immer wieder beweisführungen auftauchen, bei denen du bereits bewiesene sätze aus vergangenen vorlesungen anwenden musst.
ich habe mir eine liste mit allen sätzen gemacht und sie in "normales" deutsch umformuliert, sodass ich wenn ich meine erklärung lese den zusammenhang direkt verstehen kann.
ist ein gewaltiger aufwand, aber im nachhinein lohnt es sich und es gibt vieles, das man für andere vorlesungen 1:1 übernehmen kann.
jeder muss für sich ein system entwickeln, mit dem er arbeiten kann.
GRUNDSÄTZLICH aber jeden noch so kleinen punkt, den du nicht aus dem FF kannst, einfach kurz googlen und in eine sortierte liste reinschreiben, sodass du später deine EIGENE (nicht einfach abschreiben) erklärung findest und benutzen kannst. versuche es wirklich mit eigenen worten zu formulieren, das bleibt am besten hängen.
auch kannst du dir versuchen eselsbrücken/kurze sätze zu basteln, die dir zusammenhänge bzw. einen kurzeinblick in den punkt geben. (schwer zu erklären)
soetwas banales wie "isometrische wurzel(2)" -> isometrienormalform
oder "surjektives urbild MINDESTENS einelementig"
oder "graph bipartitTE 0|0 -> symmetrisch bezüglich 0"
...
einfache dumme hilfestellungen die es einem erleichtern schnell irgendwo einzusteigen um zu wissen was man machen muss, bzw. wie etwas auszusehen hat.


Übungszettel machen, sich mit anderen Studenten zusammensetzen und die Übungsaufgaben lösen, zu den Tutorien gehen. In den Vorlesungen fleißig mitschreiben und keine Scheu vor Beweisen haben.

Angst das Abitur nicht zu schaffen ....

Hallo

Ich hab ein Problem mit meiner LK - Wahl. Zur Auswahl standen Mathe- Englisch und Deutsch. Mathe ist mein absolutes Lieblingsfach in der Schule, darum stand auch von Anfang an fest, dass ich Mathematik definitiv als LK belegen werde.

Als 2. LK habe ich dann Englisch gewählt und mit Englisch hatte ich schon immer Schwierigkeiten.

Nun geht am Donnerstag die Schule wieder los und damit beginnen die LK und auch das Kurssystem. Ich habe irgendwie Angst, dass ich den LK Englisch nicht schaffe, obwohl meine Lehrerin der elften sagt, dass ich gut in Englisch bin.

Deutsch habe ich nicht als LK gewählt, weil der Lehrer sehr ungerecht bewertet - sowohl im mündlichen als auch schriftlich. Bei dem Lehrer, welcher den LK macht, hatten wir in der elften bereits Unterricht. Die Klausuren sind immer sehr schlecht ausgefallen, weil wir einfach nicht wusste, was er in der Klausur von uns erwartet. Es sind auch viele Deutschstunden ausgefallen und es gab dann leider keinen Vertretungsunterricht. Mein Problem war einfach, dass ich die Notenvergabe bei dem Lehrer nicht verstanden habe. Andere Lehrer begründen Noten, wenn man danach fragt. Aber der Deutschlehrer hat dann nur gesagt, er diskutiert nicht über Noten, sondern gibt sie bekannt. Jegliche Gespräche mit dem Lehrer haben nichts gebracht. Daher habe ich mich entschlossen, den LK Englisch zu belegen.

In meiner letzten Englisch Klausur in der elften habe ich nur 1 Punkt geschrieben. Im Unterricht kann ich das, aber wenn ich die Klausur schreibe, weiß ich nichts mehr .... Als Endnote habe ich dann noch eine 4 + bekommen

In Deutsch war ich immer viel besser als in Englisch.

In der elften Klasse hatte ich einen Notendurchschnitt von 2,4... ich weiß einfach nicht, wie ich das Abitur schaffen soll, wegen dem Englisch LK...

Vor dem Mathe LK habe ich auch etwas Angst, weil viele aus dem 12. wegen dem Mathe LK wiederholen... und der LK sehr schwer werden soll...

Hat jemand Tipps, wie ich den Englsich LK schaffe ?? Ich hab Angst, dass ich in der ersten Klausur der 12. gleich wieder ne 5 oder so schreibe...

...zur Frage

Biologie Abitur - Erfahrungen

Bin auf einem Gymnasium, werde mein Abitur 2016 schreiben. Besuche den Bio-LK in Baden-Württemberg. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Biologie-Abitur ? Natürlich ist es schon anspruchsvoll, weil man den ganzen Stoff auch anwenden muss (Transferaufgaben). Mich interessieren vor allem eure Ergebnisse. Waren sie zweistellig ? Das ist mein Ziel & ich will durch die Antworten motiviert werden. :D

...zur Frage

Wann ist eine Funktion keine ganz rationale Funktion? Anschließend möchte ich wissen, ob diese Funktion hier eine ganz rationale Funktion ist?

Eine Freundin von mir meint :

Ich betrachte diese Funktion "z = 27 x^6 - 135 x^4 + 219 x^2 - 115 aber als eine ganz rational Funktion!

wer hat recht?

Danke fürs Beantworten!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Mathe LK obwohl nicht so gut in Mathe?

Hey ich stand bisher immer zwischen 4 und 5 in Mathe. Vor 2 Wochen hab ich dann aber doch irgendwie die Begeisterung für Mathe entdeckt, gelernt wie blöd und ich bin der Meinung, dass bei der Klausur mindestens ne 3 rumkommt. Ging um Funktionsdiskussion. Aber das wird die bisher 1. gute Klausur in Mathe. die 2. darf ich nicht mehr abwarten, weil meine LKs in 6 Wochen stehen müssen.

Ich liebe Physik und komm auch recht gut damit klar. Das würde ich schon gern als LK nehmen. Und Mathe...

Meine Lehrerin meint mal, dass sie es echt gut findet, wie ich mittlerweile klarkomme (meine Ergebnisse sind sogut wie immer richtig) aber heute meinte sie, dass sie mir den LK wirklich nicht empfehlen könnte, weil ich mit Mathe ja überhaupt nicht klarkommen würde. Ist etwas verwirrend. Sie hat aber meine letzte Klausur auch noch nicht angekuckt.

Ist Mathe LK wirklich so schwer? Kann man den schaffen wenn man bisher immer mittelmäßig bis schlecht war? Erfahrungen? wieviel schwerer ist ein Mathe lk im vergleich zum Unterricht in der 10?

...zur Frage

Wie lernt man effektiv für die physikklausur (Studium)?

Wir haben ein online Skript (Mechanik und Wärmelehre / 1&2 Semester ) in Physik und unser Prof. meint, dass wenn wir die übungsblätter können, wir eigentlich für die Klausur gut vorbereitet sind, ich bin da aber eher skeptisch ...

Meine Pläne : -Altklausuren bekommen und sie durcharbeiten -übungsblätter durcharbeiten

Was kann ich noch tun? Sind Karteikarten sinnvoll ? Ich meine, letztendlich müssen wir doch nur wissen, welche Formeln wir für die Aufgaben anwenden müssen Ich glaube die Herleitungen sind nicht so wichtig im Skript , am Ende benutzt man doch die endformeln in der Klausur + in der Klausur dürfen wir eine eigene formelsammlung mitnehmen (DIN A4 Blatt , vorder+Rückseite)

...zur Frage

Biologie LK Klausur

Hallo liebe Leute, ich schreibe am Donnerstag meine erste bio Lk Klausur und habe letzten Donnerstag auch schon angefangen alles zu wiederholen und zu lernen. Das Problem ist nun dass ich keinen Bock habe jeden Tag immer wieder alle Inhalte nur zu wiederholen das kann ich! Kennt jemand zum Thema GENETIK (DNA Aufbau, Verpackung, Replikation, Proteinbiosynthese bei prozyten) gute aufgaben die man lösen kann? Also wirklich Klausur aufgaben. Das würde mir sehr helfen.

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?