Von Schnelligkeit zu Geschwindigkeit?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Geschwindigkeit ist ein Vektor, der den Betrag 5 m/s hat und die Richtung von A nach M.

Bleibt nur die Frage, in welcher Form pflegt Ihr im Unterricht Vektoren anzugeben? Polar- oder kartesische Koordinaten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Schnelligkeit der Betrag der Geschwindigkeit oder was soll das sein?

Ist es quasi das Äquivalent zum Englisch Velocity und Speed?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schnelligekeit von 5m/s? ja ne is klar, vielleicht mal logisch über diese aufgabe nachdenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst, wie ich die Frage verstehe, den Vektor wissen, der den Betrag 5m/s und die richtige Richtung hat. Dazu ist es zunächst einmal wichtig, Letztere zu kennen. Der Ortsvektor r⃗ von M mit A als Ursprung ist

(5m-(-3m);9m-(-6m);)=(8m;15m)

und hat eine Länge von

√{(8m)²+(15m)²}=√{289m²}=17m.

Somit ist x/r=8/17 und y/r=15/17, und die Geschwindigkeit ist

5m/s∙(8/17;15/17)=(40/17;75/17)m/s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll "Schnelligkeit" für ein Begriff sein, wie definiert??

Könnte es sein, dass in der Aufgabe nach der Zeit gefragt wurde?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
21.03.2016, 01:27

Gemeint ist vermutlich der Betrag der Geschwindigkeit.

0

Vermutlich sind die Geschwindigkeitskomponenten in x- und y-Richtung gemeint, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieterSchade
20.03.2016, 14:39

Lösung: a²+b²=c²

0
Kommentar von somichso
20.03.2016, 14:39

genau, ich hab' einfach mal die Schnelligkeit durch einen geschätzten Betrag des Richtungsvektors gerechnet und nacher mal die Komponenten des Richtungsvektors, weiss aber nicht ob das sein kann

0

Ist die Geschwindigkeit nicht die 5 m/s?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pixeldef
20.03.2016, 14:17

gescheindigkeit: s÷t snelligkeit: t÷s

0

Was möchtest Du wissen?