Von schlechten Emotionen Abstand nehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht ist ihr Verhalten auch darauf angelegt, sich von der "negativen Energie" zu trennen, die Du produziert hast? Du hast nicht mal spezifiziert, was Du wie und warum zu ihr gesagt hast und ob Deine Kritik gefragt war.
Tendenziell würde ich immer erst sichergehen, ob meine Meinung gewünscht und angefragt ist und mich dann, bei negativer Kritik, vergewissern, dass sie wirklich so ehrlich gewünscht wird. Alles Andere kann selbstverständlich zu diesem Problem führen, dessen Quelle dann aber meist der Kritiker ist.

Nicht umsonst gestaltete sich (in einem wahrscheinlich gänzlich anderem Sachzusammenhang) der Umgang Marcel Reich-Ranickis mit den durch ihn kritisierten Autoren nicht immer reibungslos - um es mal dezent zu formulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xCarotte
04.06.2016, 02:17

Ich hatte ihr damals im Sportunterricht gesagt, wie sie den Ball besser werfen kann, ich musste den Ball nämlich die ganze Zeit hinterher rennen und da ging´s halt auch um ´ne Note. Wäre ich an ihrer Stelle gewesen, hätte ich mich dafür bedankt. Seitdem habe ich es komplett gelassen und gehe mit ihr, wie mit jedem anderen auch und da achte ich auch drauf. Das es meine Schuld sein muss, ist mir bewusst, aber ich verstehe nicht wie man nach Monaten noch so einen Hass auf mich haben kann und alles schlecht reden muss, wo doch vorher alles so gut lief.

0

Was möchtest Du wissen?