von Prüfbeschreinigung (B17) zum Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Führerschein an sich hast du schon bei der Fahrschule bezahlt und du kannst, wenn du 18 Jahre geworden bist, zu der Führerscheinstelle gehen und dort deinen Führerschein abholen.

Du kannst auch mit deiner Prüfungsbescheinigung noch 3 Monate nach deinem 18. Geburtstag alleine mit dieser Führerschein fahren, aber dieser ist weiterhin nur in Deutschland und Österreich gültig.

Du kannst auch nachträglich dir weitere Begleitpersonen dir in die Prüfungsbescheinigung eintragen lassen, dann musst du die Prüfungsbescheinigung zahlen, da diese neu ausgestellt werden muss.

Ab deinem 18. Geburtstag kannst Du den "richtigen" Führerschein bei der Führerscheinstelle abholen, Du benötigst neben deinem Personalausweis noch die BF17-Bescheinigung. Bezahlt hast Du bereits alles.

Was ich noch fragen wollte kann man nachträglich mit B17 Personen zum begleiten eintragen lassen?

Ja

Du musst nucht zum Landratsamt sondern zur Führerscheinstelle ^^ aber zumindest bei mir ist das der Selbe Gebäudekomplex ^^

Was möchtest Du wissen?