Von Pille auf die symptothermale verhütung?

4 Antworten

Die symptothermale Verhütung kombiniert die Temeperaturmethode mit der sogenannten Billingsmethode. Bei der Temperaturmethode mißt die Frau ihre Körpertemperatur, am besten immer zur gleichen Tageszeit. Die Temperatur sinkt vor dem Eisprung, mit dem Anstieg der Temeperatur erfolgt der Eisprung. Damit beginnen die fruchtbaren Tage. Kurz vor dem Eisprung verändert sich auch die Konsistenz des Muttermundschleimes. Diese Veränderung kann man erkennen. Erfunden hat diese Methode ein Dr. Billings, daher der Name. Man hat also zwei Indikatoren, die anzeigen, wann der eigentliche Eisprung erfolgt. Während dieser Zeit sollte man keinen oder zumindest keinen ungeschützten GV haben. Soweit so gut. Die symptothermale Methode hat bei optimaler Anwendung einen sogenannten Pearl-Index von 0,4. Das heißt: Von 200 Frauen, die nach dieser Methode verhüten, wir dnicht einmal eine ungewollt schwanger. Damit ist die Methode sehr sicher. Allerdings: Es kommt auf die optimale Anwendung an. Stress, Alkohol und andere Faktoren können die Temeperaturmessung beeinflussen. Die Schleimbeurteilung erfordert Erfahrung. Deshalb sollte man sich mit seinem Körper gut auskennen und Temperatur und Schleim ordentlich beobachten. Wenn man die Metgode oberflächlich oder falsch verwendet, steigt das Risiko deutlich an.

Es ist sehr gut, dass du die Pille absetzt, denn als Migränepatientin hättest du die Pille nie nehmen dürfen.


Die sympto-thermale Methode ist bei gewissenhafter Anwendung so sicher wie hormonelle Verhütung.

Zum Erlernen der Regeln ist das Buch "Natürlich und sicher" aus dem Trias-Verlag unabdingbar. Dort werden die Körpervorgänge erklärt, auf denen das Regelwek basiert.

Am Besten ist es, die Messungen und Beobachtungen selbst auszuwerten, nur so erreicht man die hohe Sicherheit.

Man kann seine Kurve auch online führen, allerdings sollte man immer in der Lage sein, die Kurve selbst auszuwerten.


Hier findest du ein paar erste Informationen zur sympto-thermalen Methode, zu geeigneten Thermometern und die Literatur wird dort ebenfalls vorgestellt. Klick dich einfach mal ein bisschen durch die Informationsseiten: http://www.mynfp.de/informationen

Gib bei Google mal "NFP-Forum" ein. Im NFP-Forum findest du viele Anwenderinnen, die einem bei Fragen und Unsicherheiten gerne helfen, eine Antwort zu finden.


Ich selbst wende die sympto-thermale Methode seit Mai 2008 an und bin froh, diese Methode kennen gelernt zu haben. Gerne hätte ich schon eher von dieser Methode gewusst, dann hätte ich mir die Pille ersparen können.

LG

Deine Frage ist zwar etwas alt,aber vielleicht kann ich dir ja trotzdem noch helfen?
Ich habe aufjedenfall sehr gute Erfahrungen mit der symptothermalen Verhütung. Also ich wäre auch dafür, dass du die Pille nicht mehr nimmst. Bist ja noch relativ jung, und dann schon deinen Körper mit Hormonen vollstopfen, halte ich für keine gute idee... Schau dir doch mal das Video zur symptothermalen verhütung an! Vielleicht hilft es dir ja noch?! :)

http://www.youtube.com/watch?v=YSov24Wofos

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=YSov24Wofos

Verhütung für 15-jährige

Was gibt es außer Pille und Kondom für Verhütungsmittel, die man schon mit 15 anwenden kann? Also ich kenne die Spirale und so eine Spritze, aber kann man diese ganzen Sachen schon in meinem Alter nehmen? Danke im vorraus :) (Will die Pille nicht nehmen da ich schon mehrere probiert habe und sie einfach nicht vertrage)

...zur Frage

Irgendeine Pille zur verhütung nehmen?

Ich würde mir gerne die Pille von einem FA verschreiben lassen, doch jeder FA in meiner Stadt vergibt Termine erst ab Januar 2017 & das dauert mir deutlich zu lange. Ich würde gerne mit der Pille Verhüten da mir das Kondom auf dauer nicht so sicher ist & zwischendurch ja immer wieder Unfälle passieren können. Könnte ich mir nicht irgendeine Pille aus dem Internet bestellen & sie dann nehmen? Oder ich überlege statt der Pille ein Verhütungspflaster zu nehmen. Könnte ich schwanger werden wenn ich irgendeine Pille nehme oder schützt sie trotzdem?

...zur Frage

Nur mit Kondom und Kalendermethode verhüten?

Ich möchte keine Pille nehmen, keine Spirale oder sonst was hormonelles. Ist denn nur das Kondom trotzdem sicher? Kann man es mit einer natürlichen Verhütung zusätzlich unterstützen, z.B mit der Kalender-Methode?

...zur Frage

myona verhütung wer kennt sich damit aus?

huhu,

kennt sich jemand mit myona aus?? erfahrungen? und ab wann kann ich wechseln wenn ich erst diese woche die pille abgesetzt habe? Vertrage die Pille überhaupt nicht mehr und lt meine Frauenärztin darf ich erstmal nicht mit hormonen verhüten.

:-(

...zur Frage

keine Verhütung Pille danach?

Ich nehme keine Pille weder eine Verhütung und wenn ich sex hatte kann ich da einfach die Pille danach nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?