Von Pfeifen im Ohr aufgewacht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kurzes Update: Pfeifen ist fast vollständig weg, nur noch eine dumpfe Wahrnehmung. Kann es sein dass sich einfach nur Druck angestaut hat?

klingt nach einem gehörsturz - ich kann dir nur raten so schnell wie möglich zu einem arzt zu fahren!!!

http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6rsturz

Meinst du? Ich hab auf jeden Fall Druck auf dem rechten Ohr, der Druckausgleich mit Nase zuhalten und ausatmen klappt nur auf dem linken Ohr.

0
@user851

Also das Pfeife ist mittlerweile weg, nur noch diese dumpfe Wahrnehmung. Ich kann mir nicht vorstellen dass es was ernstes ist, diese Symptome hatte ich schon mehrmals z.B. bei Schnupfen etc.

HNO-Ärzte habe in meiner Umgebung Samstags gar nicht erst auf und in der Notaufnahme sitzt man wieder nur rum. Ich habe was von Ginkgo gehört, weißt du darüber was?

0
@user851

Gut, dann guck ich mal wies morgen, bzw. am Montag aussieht, wenns nicht besser wird geh ich auf jeden Fall zum Arzt.

0
@RichardKruspe

So war heute beim Arzt. Gehörgang, Trommelfell ok. Jedoch eine leichte Schwerhörigkeit im mittleren Frequenzbereich (sehr wahrscheinlich erblich bedingt), jetzt die Tage zum Radiologen um ein Akustikusneurinom auszuschließen (der Arzt will sichergehen).

0

Vielleicht einfach zuviel Druck oder so. Halt dir die Nase zu und versuch die luft rauszulassen.

Habs probiert, klappt nur auf dem Linken Ohr.

0

Was möchtest Du wissen?