Von Note 1 in Französisch ganz plötzlich auf Note 4

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

ziemlich verwirrend mit dem Lehrerwechsel usw. Hat der neue Lehrer nicht da angeknüpft, wo ihr aufgehört habt ? Hat der ebenfalls nicht vor der Klausur/Prüfung gesagt, was ihr können müsst ?

Dann redet doch mal mit dem & sagt ihm, dass ihr davor halt etwas mit dem alten Lehrer noch nicht gelernt hattet. Wenn der neue Lehrer allerdings vorher gefragt hat, was ihr bereits hattet, was nicht & keiner etwas gesagt hat, dann seid ihr selbst schuld. Kann er ja nicht riechen, was ihr schon gelernt habt & was nicht..

Wenn er allerdings nicht gefragt hat, oder einfach nicht darauf eingegangen ist bzw das übersprungen hat, dann redet mal mit ihm, da er nichts prüfen kann, was vorher nicht gelernt wurde. Am besten einfach darauf ansprechen aber nicht so wie eine Anschuldigung (blöder Lehrer, hat uns nix beigebracht) sondern eher: hat der Lehrer wohl vergessen ,weil der das mit der anderen Klasse schon hatte, beiderseitige schlechte Absprachen & dann fragen, was man machen kann. Wenn der Lehrer unkooperativ ist, dann eine andere Instanz zu Rate ziehen ,wie ein Vetrauenslehrer, im schelchtestens Falle die Schulverwaltung.

Sollte die Schuld letzlich wirklich nicht bei euch gelegen haben, dann solltet ihr die Prüfung wiederholen können. Jedenfalls sollte es so sein.

LG & viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War bei mir auch so -.- Lern einfach das, was der Lehrer nicht angekündigt hat. Also das und noch was danach kommt. Eigentlich kommt in arbeiten ja nur das vor, was ihr gelernt habt. Aber doppelt hält eben besser, wenn es echt so ist, musst du da leider so durch, oder kassierst weiter 4ren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Richtlinien schreiben bestimmten Inhalte und Leistungen pro Klasse vor. Wenn der alte Lehrer "viel zu lieb" gewesen ist, ist der neue "viel zu streng". Wenn ihr Teile auslasst - andere sie aber als Übung noch durchnehmen - wer ist dann besser auf die gleiche Arbeit vorbereitet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazySteffiGirl
17.10.2012, 22:36

Aber wir können ja nichts dafür!

0

Redet doch einfach mal mit dem neuen Lehrer ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird sich einpendeln, der lehrer wird merken, daß er zu hart bewertet, wenn alle so viel schlechter sind als im letzten jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenn sowas, als ich damals in der 8. ne neue lateinlehrerin bekommen habe, bin ich von ner 3 auf ne 5- (!!!) gefallen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?