Von Natur Rot auf Blond färben?

4 Antworten

Das Aussehen richtet sich nach dem Blondton, sehr helles Haar (Platinblond) würde zum hellen Hauttyp nicht sehr harmonieren! Überlege auch, wie die Augenbrauen aussehen sollen!

Jedenfalls wird regelmässiges Nachfärben des Haaransatzes unumgänglich, eher sogar einmal im Monat als weniger!

Jede Färbung greift das Haar an. Egal bei welcher Ausgangshaarfarbe/Eigenfarbe.

Das ist nun mal ein starker chemischer Prozess, welchen man nur schön reden kann (in der Werbung), der sich nicht in dem Fall nicht vermeiden lässt.

Ob dir das Blond zu Gesicht stehen würde, dazu kann man auf diesem Wege kaum korrekt urteilen.

Meist ist es jedoch der Fall, dass rothaarige Personen ohnehin eine eher blasse, helle Haut haben. Dann noch auf Blond umfärben könnte schon zu deinem angesprochenen Aussehen einer Leiche ;) führen.

Wieviel der Friseur für eine totale Umfärbung verrechnet, musst du vor Ort erfragen. Günstig wird's jedenfalls nicht.

Und alle 2 Monate nachfärben ist definitiv zu wenig. Da musst du schon mit jedem Monat rechnen.

Somit hast du ein fragliches (weil die Umfärbung muss nicht unbedingt auf Anhieb klappen) und sehr teures Unterfangen.

An deiner Stelle würde ich es bleiben lassen, denn Blond gefärbt ist schon fast jede (zweite) Person. Natur rot ist hingegen eine Besonderheit.

Damit fällst du bestimmt - positiv - mehr auf.

Wer schon von Natur aus eine außergewöhnliche und damit wunderschöne Haarfarbe hat sollte sie doch nicht färben und so aussehen wie jede andere ❤️ rote Haare sind sooo goals

Danke schön :)

0

sogar die meisten Jungs mögen natur Rot am liebsten.😉

0

Die Harre würde es nicht angreifen da sie bei Rothaarigen dicker sind aber lass sie lieber Rot das sied immer gut aus. :)

Was möchtest Du wissen?