Von Nachteil (wegen G8), "erst" nach der 10. Klasse Gymnasium aufs Berufskolleg zu wechseln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht direkt eine Antwort auf deine Frage: Aber ich besuche derzeit noch die 9. Klasse eines Gymnasiums und würde gerne zum Ende des Schuljahres auf ein Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife wechseln. Ich bin mir aber unsicher ob das auch ohne Berufsausbildung geht. Und wie lange . 1 oder 2 Jahre Vollzeit ? Dass es geht weiß ich sicher ( G-8 Zug ), aber falls ich es nicht schaffen sollte, hätte ich ja theoretisch gar keinen Abschluss, oder ? Ich wohne in BW. Kennst du dich aus ? Habe hier auch schon die Frage reingestellt, die wurde mir aber leider nicht ganz richtig beantwortet...... Es geht nämlich tatsächlich.

Hallo!

Wenn Du jetzt auf dem Gymnasium langsam überfordert bist, ist es bestimmt eher von Vorteil, dass Du nach der 10 zum Berufskolleg wechselst anstatt Du das nach der 9 schon gemacht hättest.

Welche Schule besuchtst Du denn im Berufskolleg? Nicht überall hast Du die volle Fachhochschulreife (Fachoberschule). Manchmal auch nur den schulischen Teil (Höhere Berufsfachschule).

Schöne Grüße

Was möchtest Du wissen?