Von meinem artzt vera*scht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Epilepsie ist unberechenbar. Da können keine gesicherten Voraussagen gemacht werden. Die Anfälle können jederzeit wieder kommen, auch nach Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x2709x
16.02.2016, 22:54

Ich bin jetzt solange ich Lamotrigin nehme anfallfrei, ich habe schon überlegt ob es vllt. doch wieder einen hab und ich deswegen noch verlängern muss.

0

Hi :) ich dachte auch erst ich wäre mega eingeschränkt und werde nie zurecht kommen, darf nie feiern (Eggen dem Flackerlicht) oder alleine Schwimmern...doch jetzt wo ich Lamotrigin und Levetiracetam nehme ist alles gut und ich darf alles alleine machen. Daran dass man Medikamente nehmen muss gewöhnt man sich auch! Ich muss sie morgens und abends nehmen und es fällt niemandem auf, obwohl ich sie Jetzt schon seit Sommer 2012 nehme! Seih froh, wenn du sie nur 1 Jahr nehmen musst! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag nach warum du da bleiben musst und hast ein Recht darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x2709x
16.02.2016, 22:53

Ja ich weiß ich habe in 2 Monaten ein thermin bei ihm , ich habe bestimmt schon 100 e-mails an meinen artzt geschrieben aber er antwortet nicht.Was er sonst immer macht, ich hab auch angerufen aber die verbinden mich nicht die sagen ihm nur bescheid und fertig

0

Was möchtest Du wissen?