Von MDMA horrortrip?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hatte nur1x einen Bad Trip auf emma

Hab nir in meiner Wohnung am Nachmittag mit einem guten Freund eine Pille geworfen hab schon mehrere von den dingern gehabt waren auch nie so heftig
Also Pille geworfen alles gut so weit
15min darauf Anruf von meinem besten freund bzw. Freundeskreis
Sie wollen nichts mehr mit mir machen ich stress zu viel na dann
Halbe stunde drauf black out andere welt is nix passiert aber es war schlimm Schalt dein Handy aus chillmid nem guten Kumpel mit dem man reden kann das sind die schönsten trips

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von MDMA ist es meiner Meinung nach unmöglich einen Badtrip zu schieben, wenn die Dosis so wie die Verfassung des Konsumenten passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auf so einem 'Bad trip' auch mal hängen bleiben!
Ich kenne Leute mit Drogen-Psychosen, die wahrscheinlich ihr Leben lang krank davon sind.

Wenn du bereits bemerkt hast, dass du im Bezug auf Drogen psychisch instabil reagierst, rate ich dir dringend davon ab, denn von heute auf morgen kann dieser Bad Trip auch mal bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0CmdrData0
04.02.2017, 17:02

... Und das gilt für alle bewusstseinserweiernde Mittel.

0
Kommentar von mairse
04.02.2017, 17:44

Wir reden hier von MDMA und nicht von Psychedelika.

1
Kommentar von Essential936
04.02.2017, 20:25

totaler bullshit mal wieder, Bad trip kann man haben, ist dann auch wieder vorbei soblad die wirkung der substanz nachlässt. Lediglich die Verarbeitung der Erfahrung kann sich paar tage hinziehen. Und leute die Psychosen von sowas kriegen, waren von Anfang anfällig für sowas bzw. hätten die psychose auch so entwickelt ohne drogen. Ich muss aber auch dazu sage, dass Personen von denen ich grade gesprochen habe, ohne drogen vllt. die Psychose nicht zum vorschein tritt. Kommt immer auf die Person und deren Psyche an.

0
Kommentar von 0CmdrData0
05.02.2017, 09:33

totaler 'bullshit' ist das nicht. Wie du selber schreibst, können Drogen, die das Bewusstsein beeinflussen Einwirkungen auf die Psyche haben.

0
Kommentar von 0CmdrData0
05.02.2017, 09:35

Es geht ja auch nicht nur um Psychosen. Angststörungen können auch durch Drogen getriggert werden.

0

Ja kannst du, hatte ich schon aber einfach weil ich überdosiert war. Hab mich dann hingelegt und einfach nur Musik gehört.

Normalerweise passiert sowas nicht, geh da positiv ran dann passiert nichts.
Für den Notfall vielleicht n paar Benzos.

Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?