Von lusttropfen Schwanger trotz Pille?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Die Hormone der Pille hebeln den eigenen natürlichen Zyklus aus und unterdrücken sowohl den Reifeprozess der Eizelle als auch den Eisprung. Zusätzlich wird der Umbau der Gebärmutterschleimhaut gestört, das heißt, diese wird nicht auf die Einnistung einer befruchteten Eizelle vorbereitet und es bildet sich am Eingang der Gebärmutter ein Schleimpfropf, der für Spermien nahezu undurchdringbar ist.

Die Pille ist mit ihrer Dreifachwirkung also ein sehr, sehr sicheres Verhütungsmittel.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

In Lusttropfen befindet sich (wenn überhaupt, denn wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Nur wenn der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Alles Gute für dich!

Wenn du die Pille immer korrekt nimmst, so wie es in der Packungsbeilage beschrieben ist, ist eine Schwangerschaft höchst unwahrscheinlich, egal auf welche Art und Weise die Spermien in deinen Körper gelangen.

Grundsätzlich ist es möglich - ja. 

Ob bei einem Mann Spermien im Präejakulat vorhanden sind oder nicht, ist von Mann zu Mann unterschiedlich. Wenn, dann sind es meist sehr wenige - aber letztendlich reicht ja EIN "erfolgreiches" Spermium, um eine Schwangerschaft ggf. entstehen zu lassen.

Allgemein kann man von Lusttropfen schwanger werden. 

Wenn Du aber die Pille immer korrekt nimmst, kannst Du weder vom Lusttropfen noch vom Samenerguss schwanger werden. Die Pille ist schließlich zum Verhüten da.

Was möchtest Du wissen?