Von low carb Ernährung auf normal umstellen?

5 Antworten

Du wirst wahrscheinlich Wasser einlagern aber das wars. Solange du nen leichtes Kaloriendefizit hast (sprich nach wie vor ÜBER deinem Grundumsatz liegst) wirst du KEIN Fett zulegen egal ob du abends jetzt KHs zu dir nimmst oder nicht.

Hab selbst 20kg abgenommen und halte nun seit 4 Jahren mein Gewicht und habe dabei Abends nie auf KHs verzichtet und abends sogar meine Hauptmahlzeit vom Tag gegessen. Alles ohne Probleme und die Kilos sind auch unten geblieben. Wichtig ist einfach das du die Ernährung bei behälst und zwar dein Lebenlang und nicht zu wenig Kalorien zu dir nimmst (Stichwort Grundumsatz und Gesamtumsatz) Auch sind 20kg in 6 Monaten schon seeehr viel... die hälfte hätte in der zeit auch gereicht und wäre wohl gesünder gewesen

Ja, das geht! :-)

Wenn du weiterhin die selbe Menge an Kalorien zu dir nimmst, wirst du nicht zunehmen - außer evtl. etwas Gewicht von (gesunden) Wassereinlagerungen, da Kohlenhydrate Wasser in deinem Körper binden.

Wenn du aber ohnehin schon Mittags Kohlenhydrate zu dir genommen hast und diese nur Abends vermieden hast, dann wirst du meiner Meinung nach kein oder wirklich nur sehr wenig Gewicht (Wasser) zunehmen.

Schau einfach, dass du die Menge an Kalorien abends ungefähr gleich behältst.

ich habe mit essener brot angefangen. das soll glutenfrei sein und es bakam mir auch am besten auf die nacht. nur eine scheibe mit alsana margerine und einem pesto.

hut ab. 20kg sind gigantisch und das nur weil du abnds keine Kohlenhydrate gegessen hast? ich esse seit märz kein Zucker, nur xylit wenn überhaupt und natürlich Früchte. weissmehl und alles mit gluten lasse ich auch weg. habe nur 6kg geschafft.

Was möchtest Du wissen?