Von Krankenkasse ausgesteuert, Arbeitslos und Urlaub?

2 Antworten

Hallo,

vielleicht hilft dir das:

https://www.gutefrage.net/frage/wer-zahlt-mir-nach-aussteuerung-78-wochen-weiterhin-als-arbeitnehmer-krankengeld

Wenn dir noch Urlaub zusteht, und es wird ausgezahlt, wird es selbstverständlich angerechnet, solltest du ALG II bekommen.

Emmy

Was meinst Du denn mit auszahlen? Normale Urlaubstage werden doch ohnehin bezahlt.....


Ok, aber ich denke ich muss bzw. kann jetzt den Urlaub nehmen, und kann mich erst dann arbeitslos melden?

0
@Remo9999

Du kannst Dich ja arbeitslos melden, eben zum Termin nach den Urlaubstagen. Das muss aber mit dem Cheff geklärt sein. Und Du solltest das jetzt schon melden, bevor Du es nachher vergisst. Man ist verpflichtet sich zu melden, sobald die Arbeitslosigkeit abzusehen ist und der "Termin" quasi bekannt ist.

1

Bis wann muss der AG Urlaub und Überstunden nach Kündigung durch den AN spätestens auszahlen?

Liebe Community,

wenn durch den AN ein Arbeitsvertrag gekündigt wird und bis zum Austrittsdatum, in diesem Falle der 13.05.2015, anteiliger Urlaub und bis dahin angefallene Überstunden nicht als Freizeitausgleich genehmigt wurden, muss der AG bis wann spätestens diese auszahlen? Mit dem letzten Gehalt, sprich zum 15.05.2015 oder ist es rechtens, dass diese Zwei Monate rückwirkend - im Juli 2015 ausgezahlt und somit in der Lohnsteuerklasse 6 besteuert werden??? Bei dem AG handelt es sich um eine Klinik und es besteht ein Haustarifvertrag.

...zur Frage

Arbeitsamt zahlt nicht mehr nach Aussteuerung von Krankenkasse wegen sechs Wochen Frist

Wurde von der Krankenkasse ausgesteuert. daraufhin musste ich einen Antrag auf alg1 stellen ( nahtlosigkeitsrwgelung) dieser wurde auch bewilligt Nun sagte man mir das ich kein Geld bekomme weil ich über die sechs Wochen bin. Was soll ich jetzt machen. Keiner fühlt sich angesprochen. Bin weiterhin arbeitsunfähig. Bin erst 24

...zur Frage

Habe ich Anspruch auf Rückwirkende Steuer für einen Schwerbehindertenausweis ?

Hallo zusammen also ich fang mal von vorne an ich bin 2008 an Multiple Sklerose erkrankt und habe mich nie um einen Schwerbehindertenausweis bemüht! So jetzt habe ich mich entschlossen einen zu beantragen was ich ich auch gemacht habe und da war ein Punkt im Antrag auszufüllen ob ich rückwirkend Steuer oder Rente beantragen will habe Steuer angekreuzt weil ich gehört habe das ich für 4 Jahre Steuer rückwirkend zurückbekomme. Es hat zwei Wochen gedauert und hab dann auch schon Post bekommen vom Versorgungsamt wo ich eine Stellungnahme verfassen soll (siehe Foto). Ich weiß nicht genau was die von mir wollen. Mir geht es eigentlich darum das ich rückwirkend den pauschal Betrag von z.b 30% GdB von jährlich 310€ müssten das ca. sein bekomme. Steht mir das zu? Was will das Versorgungsamt wissen weil im Antrag hab ich ja angekreuzt das ich die Steuer rückwirkend wenns möglich ist ab 2008 möchte.

...zur Frage

Wann bekommt man das Entlassungsgeld vom Bund?

Hallo,ich gehe jetzt am 26.03.2010 aus dem Grundwehrdienst und man bekommt Entlassungsgeld.Wann bekomme ich es ausgezahlt und was bekomme ich noch in April da der Bund rückwirkend Zahlt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?