Von Kleidergrösse 38 auf 34, wie?

5 Antworten

Auch wenns jetzt hart klingt: Je nach Körperbau wirst du nie in 34/36 passen egal wie viel du abnimmst ;) Wenn du z.B. breite Schultern und/oder nen breites Becken hast würdest du auch mit Untergewicht da wohl nicht rein passen. 

Ansonsten hast du absolutes Normalgewicht und du brauchst somit überhaupt nicht abnehmen. Was du aber machen könntest ist durch Sport deinen Körper zu straffen und dadurch ggf. ein paar cm an Umfang zu verlieren (was dann aber auch nicht unbedingt viel an der Kleidergröße ändert, einen Optisch aber schlanker aussehen lässt). Dazu gehört dann aber auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung! 

Mit einer Größe von 1,70 cm auf Größe 34 zu kommen ist ziemlich unrealistisch, außer du willst nur noch bauchfrei rumlaufen! 65 kg sind doch für deine Größe ideal?

Würde wenn überhaupt versuchen durch Krafttraining den Körper besser in Form zu bringen..

Hallo! Warum denn - jetzt ist doch super. Das ist nicht nur der gesündeste, sondern laut Umfragen auch attraktivste Bereich.

Männer bezeichnen nun mal in Umfragen mehrheitlich eher Kleidergröße 38 und 40 als besonders attraktiv – nicht 34!

Kleiderstangen wie Models sind zum Aufhängen von Kleidern und für den Laufsteg geeignet aber halt nicht besonders attraktiv.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?