Von Klavier auf Synthesizer(Workstation) wechseln

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für ihren Preis auf jeden Fall nicht schlecht, gerade auch die Hammermechanik macht dich als Klavierspieler wohl auch eher glücklicher. Ihren Preis ist sie also auf jeden Fall wert - ich weiß ja nicht, wieviel du bereit bist, auszugeben, aber die Motifs oder auch die Roland Fantom- Serie bietet dir noch mehr Features (kostet aber auch leider doppelt so viel).

Tja, und die Funktionen - unten hat ja jemand schon ein Video gepostet. Es gibt eine Anleitung dazu, die du überfliegen könntest, aber ich würde sagen, spiel einfach rum und guck was passiert, klingt zwar komisch, ist aber die beste Möglichkeit. Du kannst ja nichts kaputt machen. Wenn du aber generell mit dem Konstrukt namens Synthesizer etwas vertrauter sein willst, kannst du dir auch ein Buch kaufen namens "Keine Angst vorm Synthesizer". Darin sind vorallem die ganzen Fachwörter recht anschaulich erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?