Von Kinderarzt bei Hausarzt.....?

2 Antworten

Du gehst zu dem Arzt den du gerne hättest (der Arzt muss mit deiner Krankenkasse zusammenarbeiten), dort bittest du eine Assistentin/Arzthelferin diesen Arzt als deinen Hausarzt einzutragen.

Das ganze ist eine relativ unkomplizierte Sache, außerdem bist du nicht dazu verpflichtet nur zu deinem Hausarzt zu gehen. Beim Hausarzt ist der einzige Vorteil das er deine (Krankheits-)vorgeschichte kennt.

Am besten über deine Eltern, dann sind die Chancen größer dass er dich sofort nimmt.. ansonsten kommt es darauf an wo du wohnst und wie das da ist... aber einfach mal hingehen und fragen ist das Beste :)

Liebe Grüße !

Was möchtest Du wissen?