Von heute auf morgen Millionär (fast)

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

wenn du so viel geld hast, ein sauberes fuehrungszeugnis hast und niemals etwas mit drogen zu tun hattest, dann koenntest du wahrscheinlich schon in ein paar wochen in die usa a uswandern oder einwandern.

du koenntest hier ein geschaeft eroeffnen und wuerdest ein business visum bekommen koennen. da du aber eh finanziell abgesichert bist mit der summe an haben, wird es eh einfach eine bleibe und aufenthaltserlaubnis bekommen zu koennen.

darfst keine ansteckenden krankheiten haben etc.

wie auch immer, in amerika kann man noch recht einfach investieren und sich etwas aufbauen. mit etwas fleiss etc alles machbar. man muss es hier nur ueber jahre aushalten koennen. fuer mich hat amerika ein mindesthaltbarkeitsdatum und das ist ebi uns nach 6 jahren abgelaufen...lol

da du dich noch nicht festlegen musst, wuerde ich derzeit relativ alles so lassen wie es ist. wenn man sich nicht mit geldgeschaeften auskennt, dann sollte man nicht investieren. manche meinen das man gelder verliert wenn man nicht investiert, aber ich glaube das mam nichts verlieren kann was einem nicht gehoert. ist zwar nett davon zu traeumen mit investitionen gelder geschenkt bekommen zu koennen, aber dann sollte man sich schon sehr gut auskennen!

wer sich auf andere verlassen muss, der ist eben sehr oft verlassen und hat schon viel verloren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Dog2012, zuerst mal mein Beileid, auch wenn du nicht viel Kontakt zu deiner Oma hattest. Sie wird schon ihre Gründe gehabt haben, warum sie dir das Geld vererbte. Da hast du recht, wenn du sparsam bist und jetzt nicht das Geld mit vollen Händen ausgibst. Ich würd das auch nicht jedem und überall erzählen. Außerdem würde ich mich gut beraten lassen, nicht die gesamte Summe auf einer Bank lassen und nur (wenn überhaupt) mit einem kleinen Teil spekulieren, Du kannst eh machen wie du willst, aber ist das mit Amerika wirklich eine soooo gute Idee????? Kannst du die Sprache gut? Was erwartest du dir, dass in den USA besser ist? Das Sozialsystem ist sicher hier besser. Viele projezieren in das Leben in Amerika so viel hinein.... Ich will dir ja nix vergrausen, aber überleg es dir gut! Meinst du wirklich dort wartet das Paradis auf dich(jetzt nicht bös gemeint). LG Korinna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dog2012
05.02.2012, 02:02

Danke für deine netten Worte. Denke nicht das dort das Paradies auf erden ist. Nur war ich schon sehr oft in New York, es gibt dort viertel die sehr runtergekommen sind, aber auf der upper eastside sieht das ganz anders aus. Da dort aber nur reiche leben weiß ich nicht genau ob ich dort überleben werde was das Geld angeht. Evtl muss ich noch 10 jahre Sparen ich bin ja erst 25 Jahre alt und mein Leben hat erst angefangen

0

So viel ist es ja nun auch nicht; für die Aufnahme in USA würde es reichen und dort auch schnell alle werden. Hier könntest du dir ein ordentliches Haus kaufen, Familie gründen etc. -dann wär das Geldproblem auch schnell aus der Welt und den Beruf brauchst du trotzdem noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt recht vernünftig was du da vorhast. Geh deinen Weg und sei dankbar dass du keine Geldsorgen haben musst. Und lass dich nicht überreden irgendwelchen Mist mit dem Geld anzufangen. Das reicht auf alle Fälle für den Rest deines Lebens wenn du auf dem Boden bleibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein vater durch einen Hausverkauf und den verkauf seines touregs auch einen hören geld betrag erhalten. Das Geld liegt nun auf der Bank , falls ich später mal studieren will.

Ich würde es genau wie du machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich find deutschland eigentlich nicht schlecht, und wenn`s zu kalt wird kann man ja in langzeiturlaub in südliche gefilde. unbedingt nicht möcht ich für länger nach usa, die oberflächliche menthalität is nix für mich. glückauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, du bist mit deiner Frage besser aufgehoben auf der Schwesterplattform von gutefrage.net, und zwar:

www.finanzfrage.net

Da musst du dich genau wie hier neu anmelden. Aber dort wird das Spektrum der Ratschläge umfangreicher, professioneller und hilfreicher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schenk mir n mopedführerschein!

solange du dir nicht sicher bist mach erstmal nichts und denk drüber nach. aber auszuwandern ist ein schöner traum, einer, den du dir jetzt erfüllen kannst... also.... hau rein! viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an eine Vermögensbeartung! 2,4 % p.a. sind doch sehr wenig, 8% sollten mindestens drin sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ABR09
05.02.2012, 01:57

Falls du eine sichere Anlage willst, kannst du es natürlich auf dem Tagesgeldkonto lassen.

0

Suche dir einen Finanzberater der kann dir in finanziellen Fragen sicher am besten weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fasse es nicht, wie jemand mit 'ner Millionen auf dem Konto auf gutefrage.net sich finanziell beraten lassen will...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GHETTOSpRaYeR
05.02.2012, 01:33

Haha haste recht :D

0
Kommentar von Dog2012
05.02.2012, 01:34

Wo sonst? In der bank? Die wollen es doch ewig behalten und damit ein lebenlang spielen ...

0
Kommentar von PeRiBa
05.02.2012, 01:35

Vielleicht ehrlicher als bei einer Bank? ;o)

0
Kommentar von Morgrain
05.02.2012, 01:41

Ich verwette mein letztes Hemd darauf, dass, wenn ich ihm jetzt haargenau erklärt hätte, wie er sein Geld hinreichend, produktiv und äußerst genial anlegt und verwaltet, genau 0 Likes bekommen hätte.. har, har...

0

Was möchtest Du wissen?