Von Hauptschule auf Gymnasium wechseln?

19 Antworten

Oh doch dürfte es. Ich bin auf einem Gymnasium. Und ich kann dir eins sagen: Der Stoff ist der gleiche. Jedoch sind die Leistungsanforderungen ganz andere. Gegen ein Gymnasium ist die Hauptschule der reinste Kindergarten. Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung. Ich würde auf die Realschule wechseln. Wenn du da immer noch gut bist, kannst du über die gymnasiale Oberstufe nachdenken. Du musst verdammt viel lernen. Und du musst wesentlich besser mitarbeiten. Da wird dir echt was abverlangt. Und du bräuchtest ne zweite Fremdsprache, in der Regel Französisch oder Latein. Es ist besser für dich, wenn du das langsam angehst. Mach es wie du willst, ich will dir nur einen guten Rat geben (auch wenn ich ne Klassenstufe tiefer als du bin).

lg

Nein, das geht sicher nicht. Manche Fächer sind kein Problem (z.B. Geschichte), da Du nicht mehr alles wissen musst von den vorherigen Klassenstufen. Gewisse Fächer sind mittelmäßig problematisch (z.B. in Mathe baut einiges aufeinander auf). Andere Fächer (z.B. Latein, Französisch) kannst Du ohne Vorkenntnisse nicht einfach belegen.

Für NRW: Du musst in der Klasse sein, in der man die Qualifikation für die Oberstufe erreichen kann. Die kriegst du aber erst nach der 10. Auf dem Gymnasium würdest du, wenn du in die 10. gehst, direkt in die Oberstufe wechseln. Das geht sicher nicht. Vielleicht darfst du da die 9 wiederholen. Oder du wartest noch ein Jahr und wiederholst dann die 10., will sagen, wechselst dann in die Oberstufe. Oder du wartest noch ein Jahr und gehst dann in die gymnasiale Oberstufe einer Gesamtschule. Das wird dir sicher leichter fallen, da die Gesamtschule darauf ausgelegt ist, Defizite aus den vorherigen Jahren aufzuholen. Das ist hart, aber man hilft den Schülern. Im Gymnasium dagegen sind dir die Schüler im Stoff voraus. Das hat nichts mit deiner persönlichen Leistung zu tun, sondern mit den Lehrplänen. Die machen einfach mehr.

Oder wechsel doch jetzt schon in die 10. Klasse einer Gesamtschule, da kannst du dann deine Qualifikation machen und dort bleiben für die gymnasiale Oberstufe. Sag denen aber direkt, dass du dort Abitur machen willst.

Frag einfach mal in den Schulen nach, die in Frage kommen.

Ich finde das sehr mutig von dir!!! Und wünsche dir, dass das alles gut klappt!!!

Wenn du jetzt schon auf die Gesamtschule gehst, achte darauf, dass du in die E-Kurse kommst. Die brauchst du für die Qualifikation.

Wenn du doch noch ein Jahr auf der Hauptschule bleibst, gilt das gleiche. Stell sicher, dass du in den richtigen Kursen bist, um die Qualifikation zu machen. Das ist wichtig. Mach das am besten gleich morgen.

Ohne Qualifikation kommt man nicht in die Oberstufe.

1

Was möchtest Du wissen?