Von Hass gestaut? Wie kann ich diesen Hass entnehmen? Wie finde ich den inneren Frieden in mir?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also,
Ich hab heute mit meiner Oma ein Gespräch gehabt.
Meine ganze Familie ist komplett zerstritten &' meine findet die Lösung ist,wenn alle so sind wie sie.
Sie schweigt. Egal was passiert,sie schweigt. Man beleidigt sie,sie schweigt. Man schlägt sie,sie schweigt. Einerseits finde ivh das schlau,andererseits sehe ich die 'Nebenwirkungen'. Sie zittert,ihr Augen sind voller Hass, Sie blinzelt noch kaum,weil sie so in ihrem Hass versinkt. Warum ich dir das erzähle?
Es gibt sehr viele Parallelen zwischen dieser &' deiner Geschichte.
&' ich finde du kannst aus den Fehlern meiner Oma lernen.
Du hättest nichts sagen müssen,hast du auch nicht.Was du getan hast war schlau. Aber du hättest es jemandem erzählen können &' dir so helfen können. Egal. Die Vergangenheit kann man ja bekanntlich nicht zutückholen. Du willst Rache,das verstehe ich ZU gut! Aber du nusst schlau sein. Ich mein,ich weiss ja nicht ob für dich die Schule bald zu Ende ist oder ob du Abi machst.
Ich weiss wie es ist eine Person zu hassen die du jeden Tag sehen musst. Aber guck mal,wer ist diese Person,dass die dir so die Lebensfreude nehmen kann?
Nichtmal die Liebe meines Lebens würde dae schaffen können,mir mekn Lächeln zu nehmen!
Klar es war hart,sehr hart! Aber es ist Endr. Kapitel zu &' neues anfangrn!
Lerne aus den Fehlern!
Ich mein,nur dadurch,dass ich sowas ähnliches durchgemacht hab,kann ich versuvhen dir zu helfen..
Lass dir das mal durch den Kopf gehen!
Niemand ist es Wert deine wunderschönen Augen mit Hass zu füllen. Seh immer die Positiven Sachen in deinem Leben. Ignorier die negativen,glaub mir jeder liegt mal auf dem Boden. Aber irgendein Weg nach oben gibts immer. Du musst es nur wollen!❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Deniz2502 17.05.2016, 21:40

... Ich bin gerade ziemlich erstaunt...und weiß nicht so ganz was ich schreiben soll. Ich bin euch ziemlich dankbar, dass ihr versucht mir zu helfen...Hilfe, die ich vorher nicht hatte. Danke nochmal...Es macht mich übelst glücklich, wenn ich solche Texte lese. .. Wünsche dir noch eine schöne Nacht und alles Gute für die Zukunft.

0
MrsShawnMendes 17.05.2016, 21:59

Das freut mich wirklich wirklich sehr, Guteee Nacht träuum süsss❤❤

0
MrsShawnMendes 17.05.2016, 22:01

&' dir natürlich auvh alles Gute für die Zukunft wirklich!❤

0

Du kannst nichts dafür, dass du Opfer geworden bist. Ich kann deinen Hass einerseits verstehen, andererseits bindest du deine Gefühle an den Typen, der dir so viel angetan hat und das hat er im wahrsten Sinn nicht verdient. Die größte Strafe für Menschen ist es, wenn sie ignoriert werden, also nicht mehr wahrgenommen werden und die meisten Menschen tun alles dafür um Aufmerksamkeit zu erhalten.
Den Hass und vielleicht auch die Wut (das ist viel gebundene Energie) am besten an anderen Dingen ausleben, z.B. Boxsack mit Energie schlagen, den Hass hinausschreien (bei Sportveranstaltungen, im Wald).
So wie körperliche Wunden manchmal Narben hinterlassen, gibt es auch psychische Narben. Das was geschehen ist, kannst du nicht ungeschehen machen.
Wichtig ist heute, dass du dich auf dich selbst konzentrierst. Dinge zu machen, die dir gut tun, deine Interessen und Hobbies nachgehen. All das, was deiner Seele gut tut. Suche dir Ziele für deine Zukunft. Hass auf diesen Typen hindern dich auf dich selbst und deine Zukunft zu konzentrieren. Aber du bist wichtiger als der Typ.
Wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Deniz2502 17.05.2016, 20:36

Ich danke dir vielmals für deine Antwort...

0

Fortsetzung (Da ich kein Platz mehr hatte)

FORTSETUNG VOM TEXT - (Leben, Gefühle, Depression) Fragen an euch - (Leben, Gefühle, Depression)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?