Von Handynummer auf Anbieter schließen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Seit Mobilfunk-Nutzer eine Rufnummernportierung durchführen, also ihre gewohnte Handy-Rufnummer samt Mobilfunk-Vorwahl bei Anbieterwechsel mitnehmen können, lässt sich anhand der Handy-Vorwahl nicht mehr erkennen, in welchem der Handynetze der gewünschte Gesprächspartner telefoniert

Kannst trotzdem hier mal schauen:

http://www.telespiegel.de/html/vorwahlnummern_handy.html

nein geht nicht mehr seitdem man rufnummern zwischen verschiedenen anbietern mitnehmen kann...früher konnte man das^^

An der Nummer kann man das gar nicht erkennen, denn man kann die Rufnummer von einem Anbieter zum nächsten mitnehmen.

Das geht nur, indem du einfach den Angerufenen fragst, in welchem Netz er telefoniert.

T-Mobile : 0151x, 0160, 0170, 0171, 0175 Vodafone : 0152x, 0162, 0172, 0173, 0174 e-Plus : 0157x, 0163, 0177, 0178 O2 : 0159x*, 0176, 0179 das sind die die du dir merken sollst.. Wenn jemand dir ne nummer gibt, siehst du anhand der Vorwahl welcher Provider er hat.. Sollte kein Problem sein

Liebe Grüße

Nein, dass ist nicht mehr ersichtlich, seit dem Handynummern importiert werden.

rufe die nr 4387 an ! ist kostenlos !

LadyLatinaxoxo 11.07.2011, 14:17

und das bringt mir was genau?

0
Lilly2643 02.03.2012, 22:08
@LadyLatinaxoxo

Die Nr. gilt nur für T-Mobile. Dort kann man kostenlos anrufen und die anzurufende Handynummer angeben. Dann sagen die einem, zu welchem Netz die Nummer gehört.

Hier die anderen Nummern der anderen großen Netzbetreiber.

http://www.tariftip.de/artikel/16246/Handynummer-mitnehmen.html

Meine Tochter hat Klarmobil und die andere hatte Congstar. Auch diese beiden gehören zu D1 (T-Mobil) und du bekommst es bei der Ansage gesagt.

0

Anhand der "Vowahlen"

D1 Netz = 0151, 0160, 0170, 0171, 0175

helmutgerke 11.07.2011, 13:52

Zur Rufnummernportierung folgenden Hinweis:

Die Mobilfunkanbieter bieten daher die Möglichkeit, über Kurzwahlen, per SMS oder auf weiteren Wegen das zugeordnete Netz jeder Mobilfunk-Rufnummer zu erfragen. Die folgende Tabelle zeigt die Möglichkeiten bei den vier Netzbetreibern - die Service-Provider bieten unter Umständen abweichende Möglichkeiten zur Abfrage.

Übersicht der Abfragemöglichkeiten bei den Netzbetreibern

Anbieter Telekom (T-Mobile) kostenlose Kurzwahl- 4387 –

Anbieter Vodafone kostenlose Kurzwahl- 12313 -

Anbieter E-Plus kostenlose Kurzwahl- 10667 -

Anbieter o2 Germany kostenlose Kurzwahl- nicht möglich -

Quelle: http://www.teltarif.de/mobilfunk/portierung.html

0

Was möchtest Du wissen?