Von Gesamtschulen Oberstufe auf richtiges Gymnasium wechseln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich rate dir zum Wechsel,denn Interesse an den Fächern, die du wählst, ist Voraussetzung für erfolgreiches Lernen und ein ordentliches Abi.

Dies ist ja an deiner Gesamtschule leider nicht möglich und sehr, sehr schade.

Lasse dich an einem Gymnasium persönlich beraten und zwar möglichst schnell. Ich gehe davon aus, dass es besser für dich ist, dort ein Jahr zu wiederholen, um die Arbeitsweise/Anforderungen am Gymnasium kennen zu lernen/ warm zu werden.

Letztlich verlierst du dadurch auch kein Jahr.

Nur Mut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hakiko
07.04.2016, 21:06

Den gymnasialen Stoff holen wir in dem Sinne grade in der 11 klasse nach :) Danke für deine Antwort :)

0

die 10. klasse dürftest du rein rechtlich nicht wiederholen da du die mitlere reife nur einmal machen darft, daher müsstest du das schuljahr 11 noch zu ende bringen und dann wiederholen, du musst aber damit rechnen das am gymnasium höhre erwartungen gestellt werden und du einiges nachholen musst. viel glück liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hakiko
07.04.2016, 21:01

Danke :)

0

Nein, wenn Du eine Versetzung hast, kannst Du auch auf Q1 eines anderen Gymnasiums wechseln, vorausgesetzt sie nehmen Dich auf.

Beachte bitte die Höchstverweildauer auf den gymnasialen Oberstufen von 4 Jahren !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?