von Freundin Benzingeld verlangen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wer es als Selbstverständlichkeit betrachtet, dem muss mal gesagt werden, dass ein Auto nicht mit Wasser fährt. Müsste deine Freundin mit anderen Verkehrsmitteln fahren, müsste sie ja auch was dafür bezahlen.

Also sag ihr, dass du nur noch dann Taxi bist, wenn sie deine Freundlichkeit nicht ausnutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einfache 02.01.2016, 11:05

genauso sehe ich es auch sie hat kein Auto oder Führerschein und mit Öffis is sie zu bequem zu fahren....richtig dafür müsste sie ja auch bezahlen

0
violatedsoul 02.01.2016, 11:13
@einfache

Eben. Von daher sollte es auch selbstverständlich sein, einen kleinen Obolus aufs Armaturenbrett zu legen oder sich dir gegenüber wenigstens anderweitig mal erkenntlich zu zeigen.

1

 Es ist im Monat immehin ca eine Tankfüllung, die du für die Fahrt ins Studio verbrätst, da könnte sie sich ruhig mal erkenntlich zeigen. Ich würde es davon abhängig machen, wie sie/du finanziell aufgestellt seid. Hat sie keine Kohle, würde ich sie kostenlos mitnehmen. Hast du keine, sollte sie zahlen. Habt ihr beide nix ebenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einfache 02.01.2016, 11:14

ohja sie hat Pension, doch ja wie soll ich sagen..... sie ist eher die Person die gern auf anderen seine Kosten lebt... ebenso hat sie sich ihren Mann danach ausgesucht.

0
DerAlfonso 02.01.2016, 11:18
@einfache

Offensichtlich ist eure Freunschaft nicht die engste, sonst hättest du das Wort Freundin wohl auch nicht in Anführungszeichen gesetzt und würdest dir über die Sache wohl ohnehin keine Gedanken machen. Falls es so ist, lass sie zahlen.

1

Deine Freundin wird meinen, dass du "sowieso" fährst und dir keine Kosten dadurch entstehen, dass sie mitkommt.Weshalb sollte sie dann bezahlen?

Mein Rat: Richte dich nicht mehr nach ihr - fahr genau dann,wenn es dir passt und sag ihr, dass du dich nicht nach ihr richtest, sondern eigene Zeitvorstellungen hast. Kurz: Stell die Situation her, dass sie tatsächlich "mitkommt" und du nicht mehr Taxi bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einfache 02.01.2016, 11:12

richtig ich fahre sowieso zu MEINEM Vergnügen und auf meine Kosten WEIL es ja  für mich ist..... sie das gleiche aber ohne  Fahrtspesen?? das ist ausnutzen einer Freundschaft so sehe ich das. wenn ich was bekomme - egal in welcher Form, könnte man sich schon erkenntlic zeigen.  Wenn man Fahrgemeinschaften hat sei es zur Arbeit oder sonst wohin..teilt man doch auch die Kosten auf.

1

Wenn du sowieso zum Fitnessstudio fährst würde ich kein Spritgeld verlangen. Wenn du sie nur hinfährst schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
violatedsoul 02.01.2016, 10:51

Hat nichts damit zu tun, dass man auch dahin will.

1
MrHilfestellung 02.01.2016, 10:53
@violatedsoul

Doch finde ich schon. Wenn man befreundet ist und sowieso die Strecke fährt finde ich es eher geizig da Spritgeld zu verlangen.

1
violatedsoul 02.01.2016, 11:04
@MrHilfestellung

Falsch. Es ist zu geizig, nicht auch mal zu geben! Freundschaft besagt immer noch nicht, dass die einen nur machen sollen und die anderen die Füße hochlegen!

1
MrHilfestellung 02.01.2016, 11:05
@violatedsoul

Natürlich sollte man dann auch mal was zurückgeben, aber ich halte es nicht für richtig Geld zu verlangen.

0
MrHilfestellung 02.01.2016, 11:15
@violatedsoul

Nein, aber ich lade meine Freunde eher mal auf ne Flasche Wein ein wenn sie etwas Nettes für mich tun, ich bezahle sie nicht.

0
violatedsoul 02.01.2016, 11:27
@MrHilfestellung

Hat nichts mit "sie bezahlen" zu tun. Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, seinen Anteil am nötigen Fahrtgeld zu geben.

Für Bus oder Zug müsste auch bezahlt werden.

Und eine Einladung, auf was auch immer, ist schließlich nichts anderes: Man zeigt sich mal erkenntlich!

1
einfache 02.01.2016, 11:07

für mich besteht eine Freundschaft aus geben und nehmen ganz klar....hier bin ich der Geber und sie nur der Nehmer was ich nicht richtig finde auch nicht unter Freunden, denn da kommt man sich ausgenutzt vor

0

naja, ob du alleine ins studio fährst oder mit beifahrer(in) spielt ja keine rolle - dich kostet es immer das selbe und diese kosten kannst du auch selber tragen.

solltest du ihr chaffeur spielen müssen, wäre es nur fair, wenn sie dir die benzinkosten erstatten würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
violatedsoul 02.01.2016, 11:06

Es spielt doch eine Rolle! Nur weil man dieselbe Strecke hat, kann doch einer nicht davon ausgehen, dass er bei der Wohlfahrt mitfährt!

0
PeterP58 02.01.2016, 11:23
@violatedsoul

Wenn ich morgens zur Arbeit fahre, halte ich auf an einer Bushaltestelle an und nehme unseren Azubi mit. Soll ich den jetzt auch bitten, mir Geld dafür zugeben?

Anders wäre es, wenn ich 20km Umweg deswegen hätte.... aber so - nö!

1
violatedsoul 02.01.2016, 11:31
@PeterP58

Der Azubi macht es sich auch nur bequem. Oder bekommt der kein Lehrlingsgeld? Rechne dir mal aus, was die Fahrt mit dem Bus diesen Lehrling kosten würde. Würde er da auch nur einsteigen und sagen "fahr mal!"?

Es ist eine Form des Anstandes. Nur leider gehen immer mehr Werte den Bach runter.

0
einfache 02.01.2016, 11:32
@PeterP58

das ist doch nicht vergleichbar ich rede hier von zwei Erwachsenen wo beide gleich Verdiener sind!!!! und noch mal nur weil man dieselbe Strecke fährt verpflichtet das noch lange nicht automatisch mitfahren zu können.......übrigens kostet ein Bus auch Geld!

0
PeterP58 02.01.2016, 11:33
@violatedsoul

Da wir auf dem Land wohnen, fährt kein Bus zu dieser Zeit zu uns. Ergo müsste er 45min laufen - also die beste Lösung für ihn :)

0
PeterP58 02.01.2016, 11:34
@einfache

Dann gibt es nur 3 Möglichkeiten:

1. Sie bezahlt die Mitfahrten.

2. Sie schaut selber, wie Sie zum Studio kommt.

3. Sie fährt weiterhin kostenlos mit.

0
violatedsoul 02.01.2016, 11:59
@PeterP58

Es gibt auch das Fahrrad. Und wenn zu dieser Zeit noch kein Bus fährt, sollte er sich erst recht erkenntlich zeigen.

1

Wenn du sowieso ins Fitnessstudio fährst und sie mitnimmst, solltest du kein Spritgeld verlangen. Du fährst die Strecke mit ihr oder ohne sie, das bleibt gleich. Insofern spielst du ja auch nicht Taxi. Fährst du aber nur ihretwegen, würde ich mal dezent darauf hinweisen, dass dein Auto auch nicht mit Wasser fährt. Oder die Fahrt zum Fitnessstudio verweigern - weil du nicht genug Sprit hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
violatedsoul 02.01.2016, 11:07

Hat nichts mit derselben Strecke zu tun!

0
einfache 02.01.2016, 11:19

klar fahre ich, aber für mich!! wenn ich gratis auch dorthin mitgenommen werde so ist das nicht selbstverständlich! egal ob der/die Freundin "sowieso" fährt. das verpflichtet nicht das ich wem mitnehme......Auto fährt nicht mit Wasser!

0
TrudiMeier 02.01.2016, 11:46
@einfache

das verpflichtet nicht das ich wem mitnehme

Richtig, das ist aber ´ne ganz andere Kiste. Du kannst auch nein sagen. Das machste aber nicht.

zumal wir Zeitmäßig auch nach ihren Wünschen bisher immer gefahren sind

Das hatte ich bei meiner Antwort überlesen. Sorry. Wenn sie die Zeiten vorgibt, dann wäre ich auch stinkig. Ich bin davon ausgegangen, dass du eh ins Studio fährst und sie nur mitnimmst. Warum sagst du nicht "Nö, ich fahr heute nicht...", wenn sie mal wieder Zeiten ansagt und du eigentlich nicht fahren wolltest.

Ich finde, das ist eine blöde Situation. Einer guten Freundin, die mitfährt, wenn ich ins Studio fahre, würde ich kein Geld abknöpfen. Aber wie ich aus deinem Kommentar gelesen hab, scheinst du sie nicht mal besonders zu mögen?

Es ist ein Unterschied, ob jemand fragt: "Solltest du morgen ins Studio fahren - nimmste mich mit?"  oder "Fahren wir morgen ins Fitnessstudio - ich wollte morgen trainieren?" Das sind so Feinheiten, die es ausmachen. Ich weiß nicht, wie das bei euch läuft.

Aber unabhängig von eurer Situation - eigentlich sollte man Spritgeld gar nicht fordern müssen. Das sollte der Nutznießer freiwillig dazugeben - oder eben selbst mal fahren.

3
einfache 02.01.2016, 11:59
@TrudiMeier

richtig würde die Freundschaft noch so sein wie vor einem bestimmten Vorfall würde ich es vermutlich auch gar nicht drauf anlegen.

0
TrudiMeier 02.01.2016, 12:09
@einfache

Ich würde es vorerst so handhaben: Du gibst die Zeiten vor, richtest
dich nicht mehr nach ihren Wünschen. Du fährst dann, wenn du willst. Oder du nimmst sie ganz einfach nicht mehr mit.

Du schreibst von "einem gewissen Vorfall". Die Freundschaft hat also einen gewaltigen Knacks erlitten. Wenn du jetzt auf einmal Spritgeld
forderst, dann könnte die Freundin das als "Racheaktion" interpretieren.

1
einfache 02.01.2016, 12:20
@TrudiMeier

ist mir klar........ja schwierig...ich hätte die Freundschaft sowieso schon gekappt..... aber ja....das wollen unsere Männer nicht die sich schon ewig kennen und befreundet sind.

0

Wenn Du sowieso dort hin fährst , sehe ich  keine zwingende Notwendigkeit

Geld zu verlangen . Doch unter guten Freunden , kann man doch miteinander über   a l l e s    reden ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benzingeld verlangen wäre schon dreist wenn du sowieso das gleiche Ziel hast. Nur, bestehe darauf, daß sie sich nach deinen Zeiten richten soll, ansonsten muß sie selber fahren. Kannst ihr auch ruhig so sagen. Ich persönlich, würde es absolut verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
violatedsoul 02.01.2016, 11:08

Wenn du mal einen Beifahrer hast, der sich immer nur selbstverständlich reinsetzt, wirst du deine Worte hier überdenken.

2
Delpiero192 07.01.2016, 17:14

Nein, werde ich nicht. Wenn ich das gleiche Ziel habe, nehm ich jeden mit, ist mir egal, aber man hat sich dann auch nach mir zu richten, sprich meine Zeiten!!!

0

Du hast sie zu lange gratis befördert, ohne Dich zu äußern.

Nun wird es sehr schwierig, wenn Du die Freundschaft nicht gefährden willst.

Kannst ja mal erzählen, daß Dein Auto "ne Macke" hat und Du Dich nicht mehr traust, die 20 km zu fahren. Vielleicht könntet Ihr dann mal mit ihrem Auto fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einfache 02.01.2016, 11:08

sie hat kein Auto und auch keinen Führerschein

0

Hat sie den kein eigenes Auto, vielleicht könnte man sich ja abwechseln mit dem Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Hand wäscht die andere, heißt es! Würd´schon sagen, dass sie sich  in  irgendeiner Form erkenntlich zeigen kann! Schlag´ihr doch z.B. einfach mal vor: " Und für die vielen  Fahrdienste darfst Du mich ganz gepflegt zum Essen einladen!"(Beispiel). Oder auch zu 4. ausgeh´n und sie bezahlt. So haben alle was davon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einfache 02.01.2016, 11:54

wenn wir zu viert ausgehen. LÄSST sie sich einladen.... ihr Mann würde sie nie zahlen lassen.  und genau das glaubt sie geht bei jedem!

1
Gina02 02.01.2016, 12:18
@einfache

Ach so ist das! Dann ist garnix dabei, sie mal mit der Nase d´rauf zu stoßen, dass´mal ´ne Revanche fällig wär! `s gibt so Leute, die unbekümmert und ohne weiter nachzudenken immer nur nehmen und es noch nicht mal bemerken, dass sie unverschämt werden! Das mit der Beteiligung an den Benzinkosten ist´n  völlig gerechtfertigter Vorschlag! Mach´nur!

4

Was möchtest Du wissen?