Von Freund fürs Zocken versetzt :'(

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast es doch schon erkannt. Er ist spielsüchtig (bzw. rückfällig geworden). Ich befürchte das auch, schließlich weiß er schon zwei Wochen vorher, dass er an einem bestimmten Wochende keine Zeit für Dich hat. Das ist wirklich traurig. Leider ist meine Erfahrung, dass Du Dich auf den Kopf stellen kannst: Du wirst ihn nicht ändern. Du kannst nur eine Sache richtig machen: für Dich selbst sorgen, damit Du Deine Zeit und Energie nicht für etwas sinnloses verschwendest und Dich später darüber ärgerst. Wenn Du Dir nicht sicher bist, kann ich Dir nur empfehlen, Dich bei entsprechenden Beratungs-Einrichtungen darüber zu informieren. Zum Beispiel in Berlin ist das "Lost in Space" findest Du unter: http://www.computersucht-berlin.de/ Es gibt bestimmte Anhaltspunkte, an denen Du siehst, ob vermutlich eine Sucht da ist. Das mit dem "eins auswischen" kann ich gut verstehen, glaube aber nicht, dass es irgendetwas gibt, damit es Dir besser geht. Viel Glück

haha mädchen ganz ehrlich, komm mal klar ;D sie war meine beste freundin - ich hab ihr gesagt das sie die finger von meinen besten freund lassen soll _ hat sie wohl nicht also ;) und außerdem sind sie wahrscheinlich nicht gluecklich wenn er mich die ganze zeit anflirtet. und mein freund macht auch jede party ne andre an^^ so noch was auszusetzen?;)

Pistole auf die Brust: Sag ihm klipp und klar dass du nicht kommst um ihm beim zocken zuzuschauen und dass er das reduzieren soll oder du bist weg.

Was möchtest Du wissen?