von fremden mann angesprochen

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Sprich am Besten mit jemandem darüber, mit deinen Eltern oder Freunden. Oder geh in Selbstverteidigung, wenn so etwas nochmal passiert, wie Judo oder Karate. Wenn das nix für dich ist, kauf dir Pfefferspray. Wenn du so schnell keins bekommst, nimm immer Deo mit. Wenn dir wirklich mal jemand auflauert, sprüh ihm Deo in die Augen oder so. Das hält ihn auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir das noch einmal passiert, notiere zur Sicherheit das Kennzeichen, die Automarke und die Farbe und hebe es zu Hause auf. Hinweis an deine Mutter. Sollte dir etwas zustoßen hat deine Mutter wenigstens einen Anhaltspunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein Smartphone hast, solltest Du mal schauen ob es eine App für dein Handy gibt die Panic Button oder SOS oder in der Richtung heißt. So kannst Du wenigstens mit einem Knopfdruck Hilfe rufen, sollte etwas kritisches passieren.

Generell ist es immer schwierig da sinnvolle Ratschläge zu geben, aber am Besten ist es immer wenn man nicht alleine geht. Geht das nicht, hilft es "öffentlichkeit" zu schaffen. Beispielsweise kannst Du dein Telefon nehmen und laut "telefonieren" (muss noch nicht mal echt sein). Das kann schon abschrecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die tipps sind ganz sinnvoll, vlt wollte der mann einfach einen beifahrer wenn er den gleichen weg fährt wie du. mittlerweile hoffen sich viele leute dadurch benzinkosten zu sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besprich das unbedingt mit deinen Eltern, geh evtl. auch zur Polizei - unter Umständen ist das noch mehreren passiert. Wie alt bist du? 12? Das kann gefährlich sein / werden. So ein Verhalten ist nicht normal.

Weißt du noch das Kennzeichen? Wäre auch wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn das nächste Mal siehts Kennzeichen merken! Du kannst ja auch deine Mutter fragen ob sie dich in nächster Zeit vielleicht abholen könnte, wenn du gerade Angst hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es, wenn Du das mit Deinen Eltern besprichst? Ich glaube die hätten da sehr viel Verständnis für Deine Sorge :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirkte er denn sonderlich suspekt auf dich?

Vielleicht wollte er dir einfach einen Gefallen tun und dich ein Stück mitnehmen, da er sowieso in dieselbe Richtung unterwegs war?

Wie alt bist du denn?

Was soll dir denn am hellichten Tage groß passieren? Oder wohnst du mitten aufm Land, wo um dich herum nur kahle Maisfelder sind?

Solltest du doch mal bei irgendwem Fremdem mitfahren, solltest du vorher zu Hause anrufen, wann du vermutlich ankommen dürftest und das Kennzeichen des Fahrzeuges, wo du mitfährst, durchgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn du grade auf ner landstraße oder sowas warst, wo man als netter mensch vlt mal fragt, weil die nächsten häuser weiter weg sind würd ich mir keine gedanken machen, aber wenn du nur n paar min von zuhause wegwarst würd ich vlt die erste zeit nur noch in begleitung nach hause gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor allem das Kennzeichen merken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, was hat er dir denn angeboten? "Nimm 2", "Hanuta", "Geld" oder einfach so angesprochen? Wie sah er aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?