Von Eltern vernachlässigt. Wo & wie kann man sich das holen was man selten bekommen hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

sag dir, daß deine Eltern selber von ihrer Erziehung damals geprägt wurden. Die geben einfach weiter, was sie bekommen haben, d. h. daß wenn sie selber von ihren Eltern wenig Lob bekommen haben, daß sie nicht auf die Idee kommen, dich zu loben...

Aktzeptiere deine Eltern so wie sie sind. Dafür loben dich andere: "Ich bekomme auch immer öfters mal wieder gesagt bekommen, daß meine Eltern aufgrund meines Engagements echt stolz auf mich sein könnten..." Das ist doch Annerkennung, zwar von Fremden, aber immerhin ! Mach weiter so, laß dich nicht beirren. Wenn du selber Kinder haben wirst, dann wirst du bestimmt wissen, wie du sie "besser" behandeln kannst!

Außerdem hast du mehrere Geschwister. Das kann eine Rolle spielen.

Emmy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
emily2001 01.11.2015, 18:45

Danke für die Bewertung !

Emmy

0

Hallo,
Ich denke du mit 18 Jahren solltest nicht darauf rücksicht nehmen, was deine Eltern mit dir machen. Deine Eltern lieben dich. Sie müssen es dir nicht beweisen. Dazu reicht es schon, das sie dich 18 Jahre lang gefüttert, deine Mutter dich 9 Monate getragen & dein Vater 18 Jahre beschützt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bingo00 29.10.2015, 19:52

Du verstehst mich nicht.

0
Francesco1996 29.10.2015, 19:53
@bingo00

Doch, du willst aufmerksamkeit von deinen Eltern. Gibt es einen Grund dazu? Was hast du getan? Willst du einfach so eine Umarmung mit deinen 18 Jahren? Du hast denke du hast andere Probleme als das muttersöhnchen nachzuholen.

0
Sarah5 29.10.2015, 19:58

Es geht nicht ums Alter wie ich das verstanden habe war das ihr ganzes Leben schon

0

Da solltest du erst mal versuchen rauszukriegen warum deine Eltern so sind wie sie sind; das liegt meistens in der Vergangenheit. Wenn sie's dir selber nicht sagen frag' Onkel/Tanten/Jugenfreunde der Eltern usw. Es gibt sowas wie ein vererbtes Trauma: Wer selber nie gelobt wurde....

Sowas in dem Alter bei den Eltern wieder hinzubiegen ist praktisch unmöglich...du musst anderweitig versuchen mit deinem Knacks fertigzuwerden....das schwierigste hast du schon selber geschafft, um das was du hier schreibst aus einem Patienten rauszufragen brauchen die meisten Psychos mindestens 3 Sitzungen.

Du solltest mal professionelle Hilfe erwägen...nicht unbedingt Psychiater (die sind bei sowas etwas schnell mit Chemie bei der Hand) sondern Psychologen (andere Ausbildung !). Aber vielleicht tut es sogar sowas wie ein Motivationscoach der dir beibringt, Erfolgserlebnisse als Lob zu betrachten - nur dass es eben keiner sagt.

Das ist nicht ganz leicht, es geht auch nicht von heute auf morgen, aber man kann da was machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?