Von einer Entdeckung überzeugen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst nur die richtige Leute ansprechen. Also die die sich auf dem Gebiet deine Entdeckung auskennen. Versuche nicht z.B. ein Klempner von dein Entdeckung der geophysiche Corationalität vor der jungste Eiszeit.. ;-)

Wenn es Dich echt begeistert wird die Funke bei Kenner überspringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melialia
06.01.2016, 00:30

ja, das ist ja die Sache, der Kenner wird sich freuen, dass ich vielleicht ein paar neue Aspekte dazu erkannt habe, aber es spielt ja grade eine Rolle für mich, dies an die heranzutragen, die sich dieser Entdeckung noch nicht bewusst sind..

0

Du musst in der Lage sein, es entsprechend deiner Begeisterung in einem Vortrag unterstützt mit einer Präsentation vorzutragen. Körpersprache spielt auch eine wichtige Rolle.

Patentamt schon informiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melialia
06.01.2016, 00:29

etwas falsch formuliert, wie schon gesagt, wiederentdeckt. Ich will es auch nicht patentieren, denn es ist nichts, was sich so direkt in materie fassen lässt, beziehungsweise wenn, wer es zum einen dämlich, zum anderen größenwahnsinnig und auch ziemlich möglich, es sich patentieren zu lassen...

es zu präsentieren halte ich auf der einen weise für notwendig, auf der anderen seite möchte ich aber auch viel diskutieren, damit die leute sich begeistern können, es anregend und aktuell finden können, nur wie bringe ich sie dazu, sich dafür zu motivieren, sich zum einen die Präsentation und zum anderen die Diskussion anzuhören/sich daran zu beteiligen?

0

Ein guter Anfang wäre, zu lernen, welche Wörter es gibt und welche es nicht gibt. Dann wäre eine gute rhetorische Bildung sowie eigene Begeisterungsfähigkeit und Extrovertiertheit von Vorteil. Beachte auch, dass jeden Tag jemand daherkommt und etwas sensatinelles entdeckt haben will, was eigentlich für andere weder eine Sensation noch eine Entdeckung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melialia
06.01.2016, 00:26

welche wörter es gibt und welche nicht?
es ist nichts, was ich neu entdeckt habe, sondern wiederentdeckt..

das mag sein, aber ich glaube, dass es eine Sache des Fühlens und Erkennens ist, dass auf diese Weise fast jeder sehen könnte, dass es groß und schön und ein Wunder ist..

0

Was möchtest Du wissen?