Von ebay Käufer betrogen wurden was tun?

7 Antworten

Ich hoffe du hast die Ware noch oder hast du sie verschickt. Wenn du sie noch hast setze sie wieder neu rein. Lasse den anderen sausen.

Sobald er das Gebot eintippt ist er rechtlich dazu verpflichtet das zu bezahlen, sollte dies nicht geschehen kannst du rechtliche Schritte gegen ihn einleiten!

Hat er die Ware schon?

Wie auch immer, du meldest diesen Fall bitte sofort bei Ebay. Wenn jemand sehr gute Bewertungen hat, kann es auch sein, daß es etwas gibt, was ihn daran hindert, wie sonst zu reagieren. Er ist verufallt. Er ist tot. Er hat einen Todesfall in der Familie. Er ist im Urlaub. Oder Sonstwas.

Wie lang ist das Auktionsende her? Wann hast du ihn angeschrieben und wie häufig?

Ebay-Käufer will von ihm beschädigte Ware zurücksenden (Privatverkauf)?

Hallo ihr Lieben,

und zwar geht es um folgenden Fall: Ich habe einen neuwertigen Mantel bei Ebay verkauft. Der Käufer hat jedoch einen Tag später eine Rückerstattung angefordert und einen Fall bei Ebay eröffnet. Hinzugefügt hat er Bilder von einem von ihm beschädigten, dreckigen Mantel. Ich war sehr höflich und habe dann halt mit ihm in dem Fall geschrieben, dass er bei mir nicht mit so einer Masche durchkommt, ich ihm nicht unberechtigt sein Geld wiedergebe und ja... Wie dem auch sei, letzendlich hat Ebay es (unberechtigt) so entschieden, dass der Käufer im Recht ist, da die Fotos ja aussagekräftig sind (die Bilder des Mantels im Originalzustand, die ich zum Verkauf reingestellt habe, zählen wohl nicht). Der Käufer hat zum Beispiel was von angeblichen Ölschmierungen angegeben, davon aber gar keine Bilder reingestellt... Ich frage mich, wie Ebay sich zugunsten des Käufers entscheiden konnte und der Betrüger jetzt damit durchkommt...

Auf jeden Fall werde ich den Käufer anzeigen. Ebay hat mir geschrieben, dass er den Mantel zurücksendet und das von ihm überwiesene Geld eingezogen wird von Paypal ODER meinem normalen Konto oder mein Konto halt belastet wird. Also sobald der Mantel laut Sendungsstatus angekommen ist, wird direkt das Geld von Ebay an den Käufer zurückerstattet.

Was wäre, wenn ich das Paket einfach nicht annehmen würde? Wenn ich eine Anzeige bei der Polizei mache, muss ich dann den beschädigten Mantel vorzeigen, oder reichen die Bilder und der Ebay-Verlauf?

Ebay meinte, ich soll mit dem Mantel zur Polizei und wenn ich eine Kopie des Duplikats der Anzeige an Ebay geschickt habe, muss ich dem Käufer erstmal niht das Geld zurückerstatten. Wie kann das aber sein, wenn Ebay mir gleichzeitig schreibt, dass das Geld sofort eingezogen wird? Ich habe das Geld, dass ich für den Mantel bekommen habe nicht mehr, weil ich Rechnungen bezahlen musste, und wenn ich dann im Minus bin, kann ich erstmal mein Konto nicht mehr richtig nutzen und Geld für andere Rechungen etc. draufzahlen...

Ebay habe ich gestern schon zurückgeschrieben, dass ich eine Anzeige erstatten werde gegen den Käufer wegen Sachbeschädigung und Ebay bitte vorerst nicht mein Konto belasten soll.

Was könnt ihr mir gerade raten? Bin dankbar für jeden Tipp!

...zur Frage

Von Verkäufer auf eBay betrogen. Anzeigen?

Ich wurde von einem Verkäufer auf eBay um ca. 600€ betrogen. Dummerweise habe ich per Überweisung gezahlt, da der Verkäufer vertrauenswürdig war (seit über 10 Jahren auf eBay und 100% positive Bewertungen). Da er mir das Geld nicht zurückzahlt und der Artikel den ich ersteigert habe nicht exisitiert könnte ich ihn anzeigen bzw. gegen ihn klagen, allerdings gehört der eBay Account, auf dem ich den Artikel ersteigert habe nicht mir, sondern einem Freund. Dieser ist volljährig, ich aber noch nicht. Hätte das beim Anzeige erstatten/klagen Auswirkungen?

eBay kann mir nicht helfen, da Zahlungen mit Überweisung nicht vom Käuferschutz abgedeckt sind...

...zur Frage

Anzeige wegen Betrug bei Verkäufer auf Ebay. Bringt die was?

Ich habe einen Artikel auf Ebay ersteigert. Damals hatte der Verkäufer noch keinerlei Bewertungen . Er hatte vier Angebote. Nun haben drei Käufer ihn negativ bewertet, da sie keine Artikel bekommen haben und der Verkäufer auf Nachrichten nicht reagiert. Die Versteigerungen gingen alle am 11.Dez zuende. Ich habe meinen Artikel am 12. bezahlt, leider wie alle anderen auch als Überweisung. War für mich nicht ungewöhnlich, Verkäufer möchte PayPal Gebürhen sparen, was ich bis dato auch immer verstanden habe und da ich schon zahlreiche Transaktionen so gemacht habe und nie Probleme bei Ebay hatte. Ich habe wegen dem Weihnachtsverkehr mit einer etwas längeren Lieferzeit gerechnet. Nun nach drei negativen Bewertungen weiß ich das es nicht mehr ankommen wird. Habe zwar einen Fall bei Ebay eröffnet, aber das wird nichts bringen, da ich das Geld überwiesen habe. Ebay wird es auch nicht großartig interessieren denke ich. Vielleicht werden sie ihn sperren, aber dann eröffnet er eben ein neues Verkäuferkonto... Nun frage ich mich allerdings ob eine Anzeige bei der Polizei etwas bringen kann? Ich denke ja nicht. Ich habe nur die Bankdaten und mehr nicht. Was meint ihr? Habt ihr da Erfahrung?

...zur Frage

Ebay Käufer droht mit Anzeige, was nun?

Hallo. Ich habe ein Artikel bei Ebay verkauft und aufgrund das ich den Artikel kurzfristig an einen Bekannten verkauft habe, den Ebaykauf abgebrochen und das Geld zurückerstattet. Da der Käufer nun sehr sauer war, drohte er mir mit einer Anzeige. Daraufhin habe ich Ihn vorgeschlagen den Artikel nochmals zu bezahlen, mit Angabe der Artikelnummer und Artikelbezeichnung (da die Rückzahlung schon beim Käufer einging), sodass ich den Artikel versenden kann. Trotz zahlreichen Mails meldet sich der Käufer nicht mehr. Falls ich nun eine Anzeige bekomme, hat der Käufer das Recht dazu, Schadensersatz zu fordern? Trotz das ich ihm mehrmals kontaktierte, um ihn den Artikel zusenden zu können und auf Ihn zugehen wollte? (Es handelt sich um ein 60 Euro Betrag). Ich habe Ihn nun das letzte mal eine Mail geschrieben, mich nochmals entschuldigt und ihm die Chance gegeben mich zu kontaktieren und zu bezahlen, sodass ich den Artikel versenden kann...bisher noch immer keine Reaktion. Wie lang muss ich nun warten? Und bin ich rechtlich abgesichert (durch Einsicht und mehrmaliges zugehen auf den Käufer)? Desweiteren bestätigt er nicht den Abbruch bzw. vollständige Rückzahlung...

Ich würde mich sehr über eine Antwort und Hilfe freuen.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?