von dunkelblond auf schwarz - wie lange hälts?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich sollte Farbe generell gar nicht rauswaschen?! Also ich hab mir mal die Haare blauschwarz gefärbt, also gefärbt, nicht getönt und es hat ewig gehalten. Genauer gesagt so lange, bis es rausgewachsen war. :/ Ich hab mir je nach Ansatzlänge jedes Mal blonde Strähnchen reinmachen lassen, damit man den Übergang nicht so sieht. Und es sah dazu noch höllenhässlich aus, weil ich auch blond bin und dann aussah wie so 'ne Leiche. Dazu sahen die ersten paar blonden Strähnen extrem grünlich aus. Lass es, schwarz ist assi, deine Mutter hat schon recht. Schokobraun ist nicht so hart und geht auch als heller Typ. Rauswaschen sollte es sich beim Färben gar nicht bis kaum, ansonsten hast du was falsch gemacht.

irgendwie kann ich mich mit dem schokobraun nich so ganz anfreunden ;) aber wenn du sagst, dass deine schwarze haarfarbe ewig gehalten hat, hatte muttis freundin ja (wiedermal^^) unrecht.... mehr wollte ich gar nicht wissen, also danke für die antwort :)

lG

0

Ohje. Schlechte Idee!!! Also ich weiß, dass du oft nicht die gewünschte farbe (schwarz) bekommst sondern so ein gaaaaaaaaaaanz dunkeles, dreckiges grün. Und wenn sie dann doch schwarz werden sollten, hat deine Mum völlig recht. Geht nämlich seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr schnell raus!!! Liebe grüße!

okay... toll ... jetzt habe ich 2 völlig gensätzige aussagen o.O..... einer sagt schwarz geht nich schnell raus, is aber assich; und der andere sagt geht schnell raus..... supy... sehr informativ leute^^ vllt. krieg ich mutti ja noch zu schwarz... ansonsten heists wohl "richtig dunkles schokobraun: ich komme :)" trotzdem danke für die liebe antwort :)

0

gefärbte Haare schwarz tönen?

Ich würde mir gerne meine braunen Haare schwarz tönen, also so dass das nach einiger Zeit sich wieder rauswäscht und ich die Farbe nicht rauswachsen lassen muss. Allerdings bin ich grade dabei meine alte Haarfarbe (Rotstich) die ich mir letztes Jahr gefärbt habe, wieder rauswachsen zu lassen. Naturhaar und gefärbtes Haar ist ungefähr 50/50. Jetzt würde ich gerne wissen, ob 1. der Rotstich durchschimmert (was ich leider vermute) und 2. ob die gefärbten Haare die Schwarztönung doch irgendwie ausversehen dauerhaft annehmen können, da sie sehr doll strapaziert sind (mehrmaliges Färben, erst kupfer, bin dann nochmal mit braun rüber gegangen)

...zur Frage

Schwarz gefärbte Haare rot färben

Hi,

Ich hab schwarz blau gefärbte Haare. Das blau ist aber schon wieder raußgewaschen und im Sonnenlicht eher braun. Jetzt will ich aber mal wieder eine andere Haarfarbe und meine Haare rot färben. Ich weiß nur nicht mit welcher Haarfarbe. Im DM gab es zwar Haarfarbe mit der man auch dunkle Haare färben kann aber ich denke nicht, dass das mit schwarz gefärbten Haaren funktioniert. Kann mir irgendwer weiterhelfen, wie ich sie rot kriege?

...zur Frage

Haarfarbe zu lange einwirken lassen?

Hey habe meine Haarfarbe zulange einwirken lassen, also Schokobraun und das war ca. eine Stunde anstatt nur eine halbe in meinen Haaren. Jetzt sind sie schwarz. Weiß irgendwer, was ist jetzt tun kann? Ich wollte halt schokobraun als Farbe und nicht schwarz

...zur Frage

Erfahrungen mit der Haarfarbe von Schwarzkopf, brillance intensiv-Color-Creme mit Diamant Glanz?

Ich würde gerne wissen, wie eure Erfahrungen mit der Haarfarbe waren und ob sie sich schnell rauswäscht. Und ob sie gut verträglich auf der Haut war. :)

...zur Frage

Welche Haarfarbe findet ihr attraktiv?

Aus gegebenem Anlass... Meine Freundin hat Ihre Bachelor Arbeit darüber geschrieben.

Gerne würde ich daher wissen, ob ihr Ergebnis der Realität entspricht...

Daher ganz plump: Auf welche Haarfarbe steht ihr und was macht sie so besonders für euch?

LG

...zur Frage

Welche E-Gitarre - suche Tipps von Profis?

Ich bin w/15 und spiele Akkustik-Gitarre seit ich etwa 6 Jahre alt bin.

Da ich hauptsächlich Rock, Metal, Grunge, etc. spielen möchte und meine jetzige Gitarre auch an einem Verstärker angeschlossen werden kann, überlege ich mir eine eigene E-Gitarre sowie Verstärker zu kaufen.

Mein Budget hält sich leider (noch) in Grenzen - aber ich plane bis ca. 200€ zahlen zu können, was meiner Meinung auch ein guter Preis für den Anfang ist.^^

Ich möchte jetzt nicht wie viele den Fehler machen und irgendwas- oder einfach das günstigste kaufen. Mir ist Qualität und funktionsweise wichtig.. Jemand meinte mal zu mir ein Griff aus Holz wäre besser, als dieses häufig lackierte, da man nicht so schnell abrutscht. Ist das was dran? Wäre das sogar besser?

Kann mir jemand Tipps geben für den Kauf, auf was ich achten soll, etc.? :3

In Sachen Farbe möchte ich nichts überstürzen - aber ein einfaches Schwarz mit (oder ohne) weißen/blauen akzenten wäre mein eigentlicher Wunsch.

Ich freue mich auf gute Ratschläge :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?