Von Discotel zu Discoplus kostenlos wechseln?

2 Antworten

hatte heute gleiches problem. wenn man von discotel (D1) zu discoplus (O2)wechselt verlangen die allen ernstes 30 euro bearbeitungsgebühr für die portierung der nummer, obwohl beide unter der fa. eteleon laufen. das ist abzocke, sonst nichts. und aufpassen. die gebühr muss überwiesen werden (viel spass bei der suche der BV) und wird nicht vom guthabenkonto prepaid abgebucht...

Discotel und Discoplus sind vom gleichen Anbieter, das stimmt. Wieso möchtest du zu dem anderen wechseln? Die wenigen Unterschiede die bestehen, werden hier aufgezeigt: http://www.mobilfunk-talk.de/news/11021-discotel-vs-discoplus-die-unterschiede-der-anbieter/

Auf den Internetseiten von Discotel und Discoplus steht: "discoPLUS stellt für die Mitnahme der bisherigen Rufnummer zu discoPLUS keine Kosten in Rechnung. Im Normalfall erhebt der abgebende Anbieter (d.h. Ihr alter Handyanbieter) eine Gebühr zwischen 25 und 35 Euro. Informieren Sie sich hierzu bei Ihrem bisherigen Handytarif Anbieter."

Am besten wäre es, du rufst mal bei der Service-Hotline von Discotel oder Discoplus an und erkundigst dich, wie viel Discotel bei einer Kündigung mit Rufnummernmitnahme haben will, wenn es um einen Wechsel zu seinem Geschwister geht...

Was möchtest Du wissen?