Von Diazepam 7 Tropfen, auf Tavor 0,5mg?

2 Antworten

Tavor hat zwar auch eine gute angslösende Wirkung, macht aber nicht so Müde wie Diazepam. Da beide Benzodiazepine sind, kannst du ruhig heute Diazepam und morgen Tavor nehmen (oder ungekehrt). Aber die häufige Kombination erhöht die Abhängigkeit und kann mehr Nebenwirkungen hervorrufen.

Frag deine Ärztin!

Lorazepam (Tavor) Sucht & Entzug

Angenommen, man würde jeden Tag 1,0mg Tavor Expidet (Schmelztabletten) nehmen. Und das 50 Tage lang. Mit kleinen Unterbrechungen von ein paar Tagen. (50 Tabletten insgesamt)... würde mann dann körperlich und psychisch schon stark abhängig sein? Und wie würde sich eine Sucht äußern, außer das Craving (Verlangen).? Kann mann einen kalten Entzug selbst machen, und wenn ja, wie hart ist der? So schlimm wie es bei Heroin der Fall sein soll?

Ihr braucht gar nicht kommen mit... mach es nicht ect. Ich habe gar keine Tabletten und habe es auch nicht vor. Ich möchte es einfach nur theroretisch wissen.

...zur Frage

Tavor 1,0 Expidet Täfelchen (Lorazepam)

Wie lange dauert es bis die Wirkung einsetz?

Wie sieht die Wirkung aus?

Wie lange hält die Wirkung an?

...zur Frage

Neben Antidepressiva noch Benzodiazepinhaltiges Meikament (z.B Xanax) gegen Panikattacken?

Würde das zusammen passen oder müsste ich da auf eines der beiden verzichten?

...zur Frage

welches medikament ist stärker Lorazepam oder Diazepam?

Welches der beiden Benzos ist stärker Tavor oder Valium ?

...zur Frage

Wann macht Tavor abhängig und wie kann man es richtig absetzen?

Hallo ihr Lieben,

da ich unter starken Angststörungen leide, habe ich seit 2 Wochen Tavor (Lorazepam) genommen, also 0,5mg pro Tag. Damit möchte ich aber aufhören und lieber auf Bachblüten Tropfen oder ähnliches umsteigen, was nicht so krass ist wie Tavor. Bin ich schon sehr körperlich abhängig danach? Wie setze ich das Medikament am besten ab?

Bitte nur hilfreiche Antworten, am besten von Medizinern oder Menschen die damit Erfahrung haben.

Vielen Dank.

...zur Frage

Ist es zuviel, wenn man sich alle 3 Monate Tavor/Lorazepam 20 Tabs je 1mg verschreiben lässt?

Ich muss da sowieso alle 3 Monate immer hin um mir meine anderen Tabletten verschreiben zulassen. Tavor hab ich aber nur als Bedarfsmedikation- 1mg, nach 2 std darf ich noch mal mit 1mg nachlegen, falls es nicht wirkt. Ist es also viel, wenn ich mir das tavor alle 3 Monate verschreiben lasse? Möchte nicht das man denkt ich wäre abhängig davon.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?